Kategorie Fotografie

EISA: Die beste Kamera kommt von Fujifilm

Uhr

Fujifilm hat an der EISA den Preis für die beste Kamera abgeräumt. Canon geht an den EISA-Awards 2020 mit sechs Auszeichnungen als Sieger der Kategorie Fotografie hervor. Sony und Nikon folgen mit jeweils vier Awards auf dem zweiten Platz.

Die X-T4 von Fujifilm ist gemäss EISA die beste Kamera 2020-2021. (Source: Fujifilm)
Die X-T4 von Fujifilm ist gemäss EISA die beste Kamera 2020-2021. (Source: Fujifilm)

Die Expert Imaging and Sound Association (EISA) hat dieses Jahr wieder elektronische Innovationen mit Awards ausgezeichnet – in sechs verschiedenen Kategorien. In der Kategorie Fotografie verlieh die EISA insgesamt 23 Preise. Vierzehn Preise davon gehen an die Spitzenreiter Canon, Nikon und Sony.

Die anderen Preise teilen sich folgendermassen auf:

  • Die EISA-Kamera des Jahres 2020-2021 ist die X-T4 von Fujifilm. Die Kamera überzeugte die Jury mit ihrem kompakten Format, der sehr hohen Bildqualität und der beeindruckenden Geschwindigkeit.

  • Fujifilm noch einen EISA-Award, und zwar für die beste Kompakt-Kamera 2020-2021 mit der X100V. Die Kamera sei mit ihrer Grösse ideal für Strassen- und Reisefotografie geeignet.

  • Panasonic räumt mit der Lumix DC-S1H den Award für die beste Foto-/Videokamera 2020-2021 ab. Gemäss EISA hat die Kamera auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine ausgezeichnete Bildqualität.

  • Das beste Weitwinkelzoom-Objektiv 2020-2021 ist das 14-24 mm F2.8 DG DN Art von Sigma. Es eignet sich laut der EISA-Jury für eine Vielzahl an Motiven, darunter Architektur, Landschaft und Astrofotografie.

  • Tamron gewinnt wie Fujifilm zwei EISA-Awards. Der erste gewinnt Tamron mit dem 28-200MM F/2.8-5.6 DI III RXD, welches die EISA als bestes Reisezoom-Objektiv ausgezeichnet hat. Trotz seinem Zoom habe es eine kompakte Grösse und ein geringes Gewicht.

  • Den zweiten Award erhält Tamron für das 70-180MM F2.8 DI III VXD. Es ist gemäss EISA das beste Telezoom-Objektiv und überzeugte mit seiner Schärfe sowie dem Kontrast.

  • Die Mavic Air 2 von DJI ist gemäss EISA die beste Kameradrohne 2020-2021. Die Bilder verwackeln aufgrund der erstaunliche kardanische Aufhängung nicht.

  • Die beste Foto-Software ist gemäss EISA die Collection 3 by DXO von Nik. Die Software sei eine Suite von acht leistungsstarken Bildbearbeitungs-Plug-ins, die eine Vielzahl an Effekten bietet.

  • EIZO gewinnt mit dem Coloredge CS2740 den Award für den besten Monitor 2020-2021. Das Gerät ist laut der EISA-Jury für kreative Aufgaben wie Foto- und Videobearbeitung bestens geeignet.

Nikon ist am preiswertesten

Nikon hat von der EISA insgesamt vier Preise erhalten. Somit teilt sich das Unternehmen mit Sony den zweiten Platz in der Kategorie Fotografie. Insgesamt überzeugten zwei Kameras und zwei Objektive von Nikon.

Der Preis für die beste Vollformat-Kamera 2020-2021 ging dieses Jahr an Nikon für die D780. Auch den Award für den Kamera-Preistipp der EISA sahnte Nikon ab: Die Z 50 überzeugt gemäss EISA im Kosten-Nutzen-Verhältnis am meisten.

Die Nikon D780 ist gemäss EISA die beste Vollformat-Kamera 2020-2021. (Source: Nikon)

Unter Nikons Objektiven erhielt unter anderem das Nikkor Z 85 Millimeter F1.8 S eine Auszeichnung für das beste Porträt-Objektiv 2020-2021. Und Nikon hat gemäss EISA mit dem AF-S Nikkor 120-300 Millimeter F2.8E FL ED SR VR auch das beste Profi-Telezoom-Objektiv 2020-2021.

Canon ist am innovativsten

Canon räumt als Sieger der Kategorie Fotografie insgesamt sechs Auszeichnungen ab. Gleich für drei Kameras gabs einen EISA-Award:

Die neue Canon EOS R5 zählt als Weltneuheit und EISA kürt sie zur innovativsten Kamera. (Source: Canon)

Zusätzlich zeichnete die EISA noch vier Canon-Objektive mit insgesamt drei Preisen aus. Das Canon RF 70-200 Millimeter F2.8L IS USM kürte die EISA zur Linse des Jahres 2020-2021. Auch die Auszeichnung für die beste Standard-Linse ging mit dem RF 24-70 Millimeter F2.8 IS USM an Canon. Und zu guter letzt gewann Canon mit dem RF 600 Millimeter und dem RF 800 Millimeter F11 IS STM den Preis für die beste Linsen-Innovation. Die beiden Modelle zählen aktuell als leichteste Autofokus-Objektive.

Sony vloggt am besten

Sony hat von der EISA vier Preise in der Kategorie Fotografie erhalten. Sony gewann den Preis für die beste Vollformat-Kamera für Fortgeschrittene 2020-2021 mit der Alpha 7R IV. Dazu ernannte die EISA die Sony Vlogging-Kamera ZV-1 zur besten Vlogging-Kamera 2020-2021. Laut Sony ist es das erste Mal, dass der Hersteller in dieser Kategorie einen Award abräumte.

Sony hat zum ersten Mal den Preis für die beste Vlogging-Karmera erhalten. (Source: Sony)

Die EISA zeichnete auch zwei Objektive von Sony aus. Die Association verlieh Sony für das Objektiv FE 200-600 Millimeter F5,6-6,3 G OSS den Award für das Super Telezoom-Objektiv 2020-2021. Auch den Preis für das beste Weitwinkelobjektiv 2020-2021 räumte Sony mit dem FE 20 Millimeter F1.8 G Objektiv ab.

Die EISA zeichnete auch noch in anderen Kategorien ihre Lieblinge aus.

Webcode
DPF8_186496

Kommentare

« Mehr