8k ZG9 Master Series

Fast 1000 Franken pro Zoll: So viel kostet Sonys 8k-TV

Uhr

Sony hat Preise und Verfügbarkeiten für die 8k ZG9 Master Series angekündigt. Das Topmodell gibt es für rund 85'000 Franken.

ZG9 in der 85-Zoll-Variante. (Source: Sony)
ZG9 in der 85-Zoll-Variante. (Source: Sony)

Sony hat den Erscheinungstermin seines ersten 8k-TVs bekannt gegeben. Wie der Hersteller mitteilt, ist der 8k-TV der Serie ZG9 in den Grössen 85 und 98 Zoll ab Juni bei ausgewählten Händlern in Europa erhältlich.

Der UVP für das 85-Zoll-Modell liegt bei 18'000 Franken. Wer die 13 Zoll mehr will, muss aber deutlich teifer ins Portemonnaie greifen. Das 98-Zoll-Modell gibt's nämlich für 85'000 Franken.

Sony zeigte den 8k-TV erstmals an der CES Anfang Jahr in Las Vegas. Das 8k-Gerät gehört zu Sonys Flaggschiff-Linie Master Series. Die Modelle der Master Series reichten hinsichtlich Farben, Kontrasten und Klarheit an die Monitore professioneller Filmproduktionen heran, schreibt Sony. Im 8k-TV steckt Sonys Prozessor X1 Ultimate, der auf die Verarbeitung der 33 Millionen Pixel von 8k optimiert sei.

Viele auf 8k zugeschnittene Technologien

Sonys Topmodell verfügt über die neu entwickelte Technologie 8k X-Reality Pro, die Inhalte jeglicher Art hochskaliere, so dass sie nahezu an 8k-Bildqualität heranreichten. Die Hintergrundbeleuchtungstechnologie Backlight Master Drive mit Full-Array Local-Dimming ermögliche durch ultradichte, einzeln gesteuerte LED-Module beispiellose Kontraste, verspricht der Hersteller. Zudem nutze die Technologie 8K X-tended Dynamic Range Pro die mit Backlight Master Drive eingesparte Energie, um die Helligkeit intelligent zu steigern.

ZG9 in der 98-Zoll-Variante. (Source: Sony)

Eine weitere Technologie im neuen Modell ist etwa X-Wide Angle, die Farbverschiebungen bei seitlicher Betrachtung reduzieren soll. X-Motion Clarity minimiert gemäss Sony darüber hinaus jegliche Bewegungsunschärfe, ohne dabei die Bildhelligkeit zu beeinträchtigen.

Kompatibel mit Google Assistant und bald auch Siri

Die ZG9-Serie verfügt über eine Weiterentwicklung der vom Modell A1 bekannten Acoustic-Surface-Audiotechnologie. Bei dem Acoustic-Multi-Audio-System sorgen vier nach vorne gerichtete Lautsprecher für den Ton aus dem Bildschirm. Wer bereits ein Heimkino-System besitzt, kann den Fernseher als zentralen Lautsprecher einbinden. Dolby Atmos soll später über ein Software-Update verfügbar sein.

Die 8k ZG9 Master Series ist mit Sony Android-TV und Google Assistant sowie einer Sprachfernbedienung zur Sprachsteuerung ausgestattet. Noch im Laufe dieses Jahres sollen ausserdem Apple Airplay 2 zur Übertragung von Apple-Geräten und Homekit für die Siri-Sprachsteuerung kompatibel sein.

Anfang Mai gab Sony die Preise für sein neues 4k-OLED-TV-Flaggschiff AG9 bekannt. Wie viel sie kosten, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_139677

Kommentare

« Mehr