Sonata 1

Technisat kombiniert 4k-Receiver mit Soundbar

Uhr | Aktualisiert

Technisat hat mit der Sonata 1 einen 4k-Receiver entwickelt, der auch eine Soundbar ist. Der Hersteller verspricht ein breites Klangbild mit räumlicher Tiefe.

Sonata 1 von Technisat. (Source: Technisat)
Sonata 1 von Technisat. (Source: Technisat)

Technisat hat einen neuen 4k-Receiver mit integrierter Soundbar auf den Markt gebracht. Wie der Hersteller mitteilt, entwickelte er das Modell Sonata 1 für alle TV-Geräte, bei denen die Empfangs- und Toneigenschaften nicht herausragend sind.

Für den Klang der Sonata 1 hätten die Soundexperten von Elac verantwortlich gezeichnet. Technisat verspricht ein breites Klangbild mit räumlicher Tiefe. Eine leistungsstarke Endstufe befeuere im Inneren vier Breitbandlautsprecher. Dadurch sei eine authentische, volle und satte Klangwiedergabe auch bei niedriger Lautstärke mit höchster Sprachverständlichkeit gegeben.

Die Sonata 1 verfügt über einen dreifachen Twin-Tuner, über den sie TV über Satellit, Kabel oder Antenne empfängt. Inhalte lassen sich auf eine einschubfähige Festplatte, ein USB-Speichermedium, ein NAS oder eine SD-Karte aufzeichnen.

Die Sonata 1 biete ausserdem integrierte Empfangsmodule für DAB+ und Internetradio sowie für umfangreiche Streaming-Funktionen im Heimnetzwerk oder via Bluetooth. Ein HDMI-Eingang unterstützt zudem den Anschluss von Multimedia-Boxen oder Sticks wie Amazons Fire TV Stick.

Die Sonata 1 ist über Telanor zum UVP von rund 1300 Franken erhältlich.

Webcode
DPF8_119047

Kommentare

« Mehr