Messe abgesagt

Auch "The Inspired Home Show" fällt Coronavirus zum Opfer

Uhr

"The Inspired Home Show" ist abgesagt. Die Schuld dafür, dass die jährlich in Chicago stattfindende Haushaltsmesse ins Wasser fällt, trägt das Coronavirus.

(Source: Free To Use Sounds / Unsplash)
(Source: Free To Use Sounds / Unsplash)

Nun hat es auch "The Inspired Home Show" getroffen: Die Veranstalter sagten die jährlich in Chicago stattfindende Messe ab. Nach reiflicher Überlegung hinsichtlich der anhaltenden Verbreitung von Covid-19 im Ausland und jüngsten Fällen in den USA hätte der Vorstand so entschieden, heisst es in einer Mitteilung. Die Messe hätte vom 14. bis 17. März stattfinden sollen.

"Die anhaltenden Reisebeschränkungen und die Sorge um die Ausbreitung des Coronavirus machen es uns unmöglich, die 'The Inspired Home Show' durchzuführen", sagt International-Housewares-Association-Präsident Derek Miller. Der IHA-Vorstand und die IHA-Mitarbeiter werden in den nächsten Wochen zusammenarbeiten, um die finanziellen Auswirkungen auf die Industrie und den Verband zu messen, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Sobald eine Analyse abgeschlossen sei, erhielten Aussteller zusätzliche Informationen bezüglich Rückerstattungen.

Der Termin für die "The Inspired Home Show" 2021 steht bereits. Sie findet vom 13. bis 16. März statt.

Die "The Inspired Home Show" gehört zu einer mittlerweile langen Liste an Messen, die aufgrund des Coronavirus nicht stattfinden oder Abstriche machen mussten. Darunter:

Webcode
DPF8_172256

Kommentare

« Mehr