Sechs Gaming-Produktserien

Ikea mausert sich zum Gaming-Anbieter

Uhr
von Nadja Baumgartner und lha

Ikea lanciert über 30 Produkte für Gamer. Für eine der sechs neuen Produktserien hat der Möbelkonzern gleich einen bekannten Pionier der Gaming-Branche mit an Bord geholt.

Die neue Gaming-Produkt-Serie von Ikea. (Source: zVg)
Die neue Gaming-Produkt-Serie von Ikea. (Source: zVg)

Huvudspelare, Utespelare, Matchspel, Gruppspel, Uppspel, Lånespelare – so heissen die ersten Gaming-Produktserien von Ikea. Diese kommen mit Möbeln sowie Accessoires und sollen Spielern und Spielerinnen eine Komplettlösung für ihr Gaming-Erlebnis schaffen, wie der schwedische Einrichtungskonzern mitteilt.

Das neue Gaming-Sortiment umfasse mehr als 30 Produkte, darunter Gaming-Schreibtische und –Stühle, eine Schubladeneinheit und weiteres Zubehör wie einen Becherhalter, ein Maus-Bungee, ein Nackenkissen, ein Ringlicht und mehr.

Über 30 Gaming-Produkte: Stühle, Schreibtische und mehr plant Ikea. (Source: zVg)

Die Serie "Uppspel" ist in Partnerschaft mit der Gaming-Marke von Asus, Republic of Gamers (ROG), entstanden. Ziel sei es, das Gaming-Erlebnis auf ein neues Level zu heben. Bekannte Merkmale der ROG-Designsprache wie die V-Form oder das Cyber-Muster seien in den Möbel wiederzufinden.

Das Sortiment wird voraussichtlich ab Oktober in den Schweizer Ikea Einrichtungshäusern, online auf Ikea.ch und in der Ikea-App erhältlich sein.

Webcode
DPF8_230545

Kommentare

« Mehr