Roam mit Bluetooth und WLAN

Sonos' neuer Smartspeaker streamt daheim und unterwegs

Uhr
von Leslie Haeny und msc

Audio-Spezialist Sonos hat mit dem Roam einen neuen Smartspeaker vorgestellt. Der Portable Lautsprecher streamt über WLAN wie auch über Bluetooth und lässt sich ins Sonos-Ökosystem integrieren.

Der Smartspeaker Sonos Roam in Shadow Black. (Source: Sonos)
Der Smartspeaker Sonos Roam in Shadow Black. (Source: Sonos)

Sonos hat einen portablen Smartspeaker vorgestellt. Das Gerät namens Roam streamt Musik unterwegs über Bluetooth. Verwendet man den Lautsprecher zuhause, verbindet er sich mit dem WLAN und lässt sich so auch ins Sonos-System integrieren, wie der Hersteller mitteilt. Der Wechsel von WLAN zu Bluetooth und umgekehrt funktioniere dabei automatisch.

Der Roam verfügt über die neue "Sound Swap"-Funktion. Nutzerinnen und Nutzer können laut Sonos die Playtaste am Speaker gedrückt halten und so die Musik vom Roam zum nächstgelegenen Sonos-Speaker übertragen. Der Roam ist zudem mit über 80 Streaming-Services kompatibel. Er könne über die Sonos-App, per Sprachsteuerung mit Amazon Alexa oder Google Assistant, Apple Airplay 2 oder direkt "über die App des Lieblingsdienstes" gesteuert werden.

Robust für unterwegs

"Da die Leute vergangenes Jahr viel häufiger zuhause waren, haben sie auch mehr Musik, Podcasts und Hörbücher konsumiert", sagte Sonos-CEO Patrick Spence während der Onlinepräsentation des neuen Geräts. "Jetzt wo sich die Welt langsam wieder öffnet, wollen wir diese Medien mit nach draussen nehmen."

Sonos-CEO Patrick Spence. (Source: Screenshot)

Damit das mit dem Roam gut gelinge, wiegt der Smartspeaker nur 430 Gramm und misst 168 x 62 x 60 Millimeter. Ausserdem ist er nach IP67-Standard staub- und wasserdicht. Auch Stürze überlebe der Speaker dank Silikonkappen und -tasten.

Der Akku hat laut Hersteller genug Power für 10 Stunden Wiedergabe. Im Ruhemodus, den der Roam automatisch aktiviert, wenn er gerade nicht im Einsatz ist, soll der Akku 10 Tage lang halten. Aufladen können Nutzerinnen und Nutzer das Gerät mit dem mitgelieferten USB-C-Kabel, allen Qi-zertifizierten Ladegeräten oder der separat erhältlichen kabellosen Sonos-Ladestation. Draussen oder in der Wohnung kann man den neuen Smartspeaker vertikal oder horizontal aufstellen.

Der Roam in der Farbe Lunar White (Source: Sonos)

Im Gerät verbaut sind:

  • Zwei Verstärker der Klasse H

  • Ein angepasster Racetrack Mitteltöner

  • Ein Hochtöner

  • Effizienter Treiber

  • Verstellbarer Equalizer

  • Fernfeld-Mikrofone

  • Automatisches Trueplay Tuning

Der Sonos Roam kommt am 20. April in den Farben Shadow Black und Lunar White in den Schweizer Handel. Vorbestellen kann man den Smartspeaker per sofort auf der Website des Herstellers für 199 Franken.

Vergangenes Jahr lancierte Sonos die Soundbar Sonos Arc. Im Hands-on schlug sich das Gerät gut und schonte dank Nachtmodus die Ohren der Nachbarn.

Webcode
DPF8_209747

Kommentare

« Mehr