W2700i, TK850i und TH685i

BenQ stellt neue smarte Beamer vor

Uhr

BenQ hat die Beamer W2700i, TK850i und TH685i präsentiert. Die drei neuen smarten Projektoren verfügen über Google-zertifiziertes Android-TV und können Inhalte drahtlos projizieren.

(Source: BenQ)
(Source: BenQ)

BenQ hat drei neue smarte Beamer vorgestellt: den W2700i, den TK850i und den Gaming-Beamer TH685i. Die smarten Modelle mit Google-zertifiziertem Android-TV bieten laut Hersteller Zugriff auf das Entertainment-Angebot im Google-Playstore. BenQ hebt einige Neuheiten an den Projektoren hervor: eine plattformunabhängige, drahtlose Projektion, den Zugriff auf exklusive, kinderfreundliche Inhalte und die Sprachsteuerung per Google Assistant.

Der W2700i von BenQ. (Source: BenQ)

Der W2700i und der TK850i bieten 4k-HDR-Bilder für das Streaming von Filmen und Fernsehsendungen. Der TH685i sei hingegen mit 8,3 Millisekunden Input Lag und HDR-Funktion besonders für Gamer geeignet.

Ab Ende Oktober werden der W2700i und TK850i zu einem UVP von jeweils 1800 Franken erhältlich sein. Der Gaming-Beamer TH685i wird ab Mitte November zu einem UVP von 799 Franken auf den Markt kommen.

BenQ hat mit der RP02-Serie neue Bildschirme für das Klassenzimmer auf den Markt gebracht. Lesen Sie hier, mit was die digitalen Whiteboards laut Hersteller punkten.

Webcode
DPF8_193274

Kommentare

« Mehr