Best of CES-Award

CES 2020: Was an der CES wirklich rockte

Uhr

Die CES ist längst nicht mehr nur eine Messe für Unterhaltungselektronik. Vom Hörgerät bis zum Auto haben die Redakteure des Technikblogs "Engadget" die besten Technologien der Messe ausgezeichnet.

(Source: tookapic / Pixabay)
(Source: tookapic / Pixabay)

Vom 7. Januar bis zum 10. Januar fand ihn Las Vegas die Consumer Electronics Show (CES) 2020 statt. Lesen Sie hier mehr über alle Neuheiten von der Messe. Die CES bietet viel mehr als nur neue Fernseher und Smartphones. Fast jeder Bereich des Lebens wird heute mit smarten Gadgets versehen. Die Redakteure des Technikblogs "Engadget" haben unter allen Neuerscheinungen ihre Favoriten gewählt. Hier sind die Gewinner des "Best of CES":

Hilfstechnologie: Phonak Virto Black

Das Hörgerät von Phonak überzeugte die Redaktion mit ihrem modernen Design und dem Komfort beim Tragen. Zudem bietet es unter anderem Bluetooth-Streaming und Anrufbearbeitung.

Das produzierende Unternehmen Sonova hat seinen Hauptsitz in Stäfa (ZH).

(Source: Screenshot https://www.engadget.com/2020/01/08/phonak-virto-black-hands-on/)

Digitale Gesundheit: Withings ScanWatch

Die Smartwatch im analogen Design verfügt über einen Herzfrequenzsensor und benachrichtigt den Nutzer im Notfall. Zudem werde der Schlaf überwacht. Der Akku soll bis zu 30 Tage halten.

(Source: Screenshot https://www.engadget.com/2020-01-06-withings-scanwatch-hands-on.html#gallery=1098397&slide=7658572&index=0)

Wearables: Olive Union Smart Ear

Das Olive Union Smart Ear ist ein als Earbud getarntes Hörgerät. Es unterstützt Musikstreaming und eine Freisprechfunktion. Zusammen mit der Ladestation wird nur ein Ohrhörer geliefert. Die Redaktion lobte ebenfalls den Preisvorteil gegenüber einer richtigen Hörhilfe.

(Source: Screenshot https://www.engadget.com/2020/01/05/olive-union-smart-ear-hands-on/)

Heimkino: Dolby Vision IQ

Die neue Technik von Dolby verbessert nicht nur die eigenen Bild- und Tonformat, sondern soll das Fernsehbild jeder Zeit an die Umgebung anpassen. Zudem passt sich das Bild dem Genre an. So sollen auch Actionfilme in einem hellen Wohnzimmer in den richtigen Farben erstrahlen.

Der Panasonic HZ2004 unterstützt die Technik. (Source: Panasonic Schweiz)

Smarthome: Weber Connect Smart Grilling Hub

Grillhersteller Weber vernetzt mit seinem Hub und der passenden App den Garten mit dem Smarthome. Das Gerät verfügt über vier Temperatursensoren, die die Daten an das Smartphone senden. Die App unterstützt den Nutzer zudem beim Grillieren.

(Source: Screenshot https://www.weber.com/CH/de/zubeh%C3%B6r/grillieren/weber-connect/3202.html)

Gaming: Razer Kishi

(Source: Razer)

Nein, das Razer Kishi ist kein Switch-Klon. Die beiden Controlleraufsätzen für das Smartphone erinnern aber an Nintendos Videospielkonsole. Engadget lobt die Präzision der Analogsticks und der Buttons. Die Aufsätze lassen sich direkt an das iPhone und Androidphone anschliessen und sollen über eine geringe Latenz verfügen.

Roboter & Drohne: Zero Zero Robotics V-Coptr Falcon

Der Bi-Copter von Zero Zero Robotics soll ungefähr 50 Minuten in der Luft bleiben können und hebt sich damit von seinen Konkurrenten ab, schreibt Engadget. Die 12-Megapixel-Hauptkamera kann 4k-Aufnahmen machen. Zudem verfügt die Drohne über einen Verfolgungsmodus.

(Source: Screenshot https://www.engadget.com/2020/01/08/v-coptr-falcon-bi-copter-drone-zero-zero-robotics/)

Der Preis für das überraschendste Produkt ging an Sony. Lesen Sie hier mehr über das Vision-S.

Tags
Webcode
DPF8_166427

Kommentare

« Mehr