Odyssey-Serie

CES 2020: Samsung biegt Gaming-Monitore

Uhr

An der CES 2020 in Las Vegas stellt Samsung zwei neue Gaming-Monitore vor. Die gebogenen Displays bieten ein ungewöhnliches Design und leuchtende Farben.

Samsung zeigt an der CES 2020 in Las Vegas zwei neue Curved-Monitore. Die Modelle G9 und G7 gehören zur Odyssey-Serie und richten sich vor allem an Gamer, wie der Tech-Konzern mitteilt.

Der 49 Zoll grosse Samsung G9 bietet eine Auflösung von 5120 x 1440 Pixeln bei einem Seitenverhältnis von 32:9. Mit einer Leuchtdichte von 1000 cd/m2 soll der Monitor Farben möglichst realistisch wiedergeben. Das futuristische Design zeichnet sich durch eine Beleuchtung auf der Rückseite aus, die in 52 Farben und mit fünf Lichteffekten strahlt.

Der Samsung G7. (Source: Samsung Electronics)

Der Samsung G7 wird in einer 27-Zoll- und 32-Zoll-Variante erscheinen. Der Monitor im 16:9-Format hat eine Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln. Die Spitzenhelligkeit beträgt 600 cd/m2.

Beide Bildschirme sollen Ende Mai 2020 in den Handel kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung für den G9 beträgt 1649 Franken. Der G7 startet preislich bei 659 Franken.

An der CES 2020 kann man ebenfalls Samsungs neues TV-Flagschiff begutachten. Mehr über den 8k-Fernseher erfahren Sie hier.

Tags
Webcode
DPF8_164609

Kommentare

« Mehr