Fernseher in der Vertikale

CES 2020: Samsung kippt seine Fernseher um

Uhr

Samsung Electronics hat vor der Consumer Electronics Show 2020 neue Displays angekündigt. Dazu gehören MicroLED-Panels, in die Vertikale drehbare Monitore und das neue TV-Flaggschiff des Unternehmens.

Das neue Samsung-Flaggschiff (Source: Samsung)
Das neue Samsung-Flaggschiff (Source: Samsung)

Der Tech-Konzern Samsung Electronics hat vor der Consumer Electronics Show (CES) 2020 neue Fernseher angekündigt. Dazu gehören MicroLED-Bildschirme, 8k-Fernseher und drehbare Monitore.

Kombinierbare MicroLED-Bildschirme für den Konsumenten

Die Bildschirme des MicroLED-Line-ups sind in den Grössen 75, 88, 93, 110 und 150 Zoll verfügbar, wie es in der Mitteilung heisst. Durch die sehr dünnen Ränder des Monitors sollen die Geräte beinahe randlos wirken. Ausserdem könnten Kunden mehrere MicroLED-Panels verbinden. Die Helligkeit können Interessenten bis zu 5000 Nits hochschrauben und die Displays seien mit Upscaling-Technik ausgestattet.

Der MicroLED-Bildschirm ist beinahe randlos (Source: Samsung)

Samsungs neues Flaggschiff: Der Q950TS QLED 8k TV

Weiter kündete Samsung sein neuestes Flaggschiff unter den Fernsehern an. Der Q950 QLED 8k TV soll besonders schlank sein und mit 8k sowie Surround-Sound ausgestattet sein. Auch dieses Produkt sei mit einem dünnen Rand am Monitor ausgestattet, um den Effekt eines "Infinity Screens" zu erzeugen. Dank einer eingebauten künstlichen Intelligenz (KI) sei das Gerät fähig, jegliche Inhalte auf 8k hochzuskalieren. Zudem unterstütze die KI Samsungs Smarthome-Plattform Tizen. Weiter soll der Klang an die Umgebungsgeräusche im Raum angepasst werden. Im Zusammespiel mit Samsungs Soundbar HQ-Q800T, würden die Lautsprecher des Fernsehers als zusätzlicher Audiokanal dienen.

Lifestyle-TV "The Sero": Horizontal wie auch vertikal einsetzbar

"The Sero", laut Samsung ein Lifestyle-TV, soll 2020 auf den globalen Märkten lanciert werden. Er lasse sich sowohl horizontal wie auch vertikal ausrichten, nach dem Vorbild von Smartphones und Tablets. Entsprechend sollen Kunden Inhalte von den mobilen Geräten in jeglicher Ausrichtung wiedergegeben können.

"The Sero", in der Vertikale (Source: Samsung)

Die CES 2020 startet am 7. Januar. Was die Besucher erwartet, können Sie hier lesen.

Tags
Webcode
DPF8_164500

Kommentare

« Mehr