Neuheiten für 2019

Sony zeigt neue TVs, Plattenspieler und gläsernen Lautsprecher

Uhr

Am 30. Januar hat Sony in Zürich Highlights seines diesjährigen Sortiments vorgestellt. Darunter waren Fernseher der Master-Serie, die neue Alpha 6400 und ein gläserner Lautsprecher.

Sony hat am 30. Januar im Komplex 457 in Zürich seine Kollektion für 2019 präsentiert. Zu sehen gab es Neues aus der Welt der Fernseher, Musikunterhaltung und Fotografie.

Fernseher

Sony stellte die neuen 4k-HDR-OLED- und LCD-TV-Modelle des Jahres 2019 vor, die schon an der CES in Las Vegas zu sehen waren. Unter den HDR-OLED-Modellen waren der 8k Full LED HDR TV ZG 9 und der 4k-OLED-TV AG 9, die beide zur Master-Serie gehören, sowie der 4k-OLED-TV AG8. Den ZG9 gibt es in den Grössen 98 und 85 Zoll. Er verfügt über eine 8k-HDR-Bildqualität und läuft auf einem X1-Ultimate-Prozessor. Durch LED-Module, die an der Bildschirm-Rückseite angebracht sind, kann er einen 20-mal höheren Kontrast erzeugen. Der Sound läuft über ein Acoustic-Multi-Audio-System. Die Technologie nutzt vier Frontlautsprecher – zwei unten und zwei oben. So lässt sich der Ton exakt positionieren, wie Sony-Mitarbeiter demonstrierten.

Der 4k HDR OLED AG9 und der AG8 liefern beide eine Bildqualität von 4k-HDR. Der AG9 läuft wie der ZG9 auf einem X1-Ultimate-Prozessor. Es gibt ihn in den Grössen 77, 65 und 55 Zoll. Der AG8 läuft auf einem X1-Extreme-Prozessor. Er ist in den Grössen 65 und 55 Zoll erhältlich. Beide Fernseher nutzen ein Acoustic-Surface-Audio-System. Das bedeutet, dass Stimmen oder Geräusche auf dem Bildschirm lebensecht positioniert werden. Der Effekt ist ein ähnliches Sound-Erlebnis wie im Kino.

AG9 von Sony (Source: Sony)

Abgesehen von den OLED-Modellen gab es den 4k-HDR-LCD-XG-85 zu sehen. Dieser nutzt ebenfalls die Acoustic-Multi-Audio-Technologie, sowie einen X1-Prozessor. Er erzeugt eine Bildqualität von 4k-HDR. Es gibt ihn in vier verschiedenen Grössen zwischen 55 und 85 Zoll. Alle der vorgestellten Modelle laufen auf einem Android-TV-System mit integriertem Google Assistant. Google Assistant ist zwar in der Schweiz offiziell noch nicht erhältlich, es gibt aber bereits eine deutsche Version, wie Susanne Stadler-Graf, Head of PR Schweiz und Österreich bei Sony, anmerkte.

Alpha 6400

Sony präsentierte ausserdem die neue Kamera Alpha 6400. Sie verfügt über ein um 180 Grad drehbares Display und verbessertes Akkusystem. Der Realtime-Autofokus soll nur 0,02 Sekunden benötigen. Damit ist die Alpha 6400 nach Sonys Angaben die schnellste Kamera der Welt. Ausserdem gibt es neu eine Augen-Autofokus-Funktion. Mehr zur Alpha 6400 lesen Sie hier.

Sound

Ausserdem zeigte Sony neue oder weiterentwickelte Sound-Produkte. Die Bluetooth-Kopfhörer der 1000X-Serie erhielten ein Update für Amazons Alexa. Mit einem Klick auf den Knopf am Kopfhörer soll es möglich sein, Alexa Fragen rund um Musik oder News zu stellen. Das Update steht ab sofort zum Download zur Verfügung.

Sony demonstrierte auch die neuen Extra Bass Lautsprecher SRS-XB12, XB22 und XB32. Es gibt sie in verschiedenen Grössen und Farben. Die Boxen sind mit diversen Party-Features ausgestattet. So können sie etwa im Takt mitblinken oder man kann mit ihnen Soundeffekte erzeugen. Sie sollen komplett wasser- und staubdicht sein. Der XB12 wird voraussichtlich ab April zum UVP von 70 Franken verfügbar sein. Der XB22 und der XB32 werden ab Mai im Handel zum UVP von 135, beziehungsweise 190 Franken erhältlich sein.

XB22 von Sony (Source: Sony)

Für grössere Partys eignen sich laut Hersteller die neuen High-Power-Audio-Systeme MHC-V82D, V72D und V42D. Sie verfügen alle über eine Jet-Bass-Booster-Funktion für mehr Bass und können den Sound auf allen Seiten wiedergeben. Alle drei Modelle sollen im April in den Handel kommen zu einem UVP von 830, 730 und 450 Franken.

Des Weiteren gab es im Soundbereich einen Bluetooth-Plattenspieler zu sehen. Er liefert eine High-Resolution-Soundqualität. Er kann mit allen Bluetooth-fähigen Geräten verbunden werden, verfügt aber auch über einen AUX-Eingang. Der Plattenspieler kommt im April zum UVP von 250 Franken in die Läden.

LX310BT von Sony (Source: Sony)

Eine weitere Neuheit stellt der Glaslautsprecher LSPX-S2 dar. Das Glasgehäuse sorgt für eine gute Resonanz. Mit dem Kerzenlicht-Modus kann der Nutzer den Raum zudem in ein warmes Licht tauchen. Der LSPX-S2 wird voraussichtlich ab Mai zum UVP von 700 Franken verfügbar sein.

Webcode
DPF8_123736

Kommentare

« Mehr