Gateway für KNX-Integration

TV-Hersteller Loewe kooperiert mit KNX

Uhr

Loewe hat eine Partnerschaft mit dem internationalen Standard für vernetzte Gebäudetechnik KNX verkündet. Mit dem "ISE Smart Connect KNX Loewe Gateway" lassen sich Loewe-TVs neu in die KNX-Gebäudeautomation integrieren.

Loewe Bild 9. (Source: Loewe)
Loewe Bild 9. (Source: Loewe)

Loewe ist eine Zusammenarbeit mit KNX eingegangen. Wie der TV-Hersteller mitteilt, lassen sich seine Fernseher neu und als einzige in die KNX-Gebäudeautomation integrieren. Der Fernseher lasse sich in eine Vielzahl von Szenarien einbinden.

Schnittstelle für den internationalen Standard für vernetzte Gebäudetechnik ist das Gateway ISE Smart Connect KNX Loewe. Das Gateway sei sowohl fürs Eigenheim und auch für den Business-Bereich geeignet, etwa mit einem Hotelmodus, der bei Einzelraumlösungen die Möglichkeit bietet, einzelne Funktionen anzupassen.

ISE Smart Connect KNX Loewe Gateway. (Source: Loewe)

Loewes geschäftsführender Gesellschafter Mark Hüsges begründet die Partnerschaft mit KNX damit, dass einzelne Marken ihre Vorteile nur dann wirklich erlebbar machen könnten, wenn sie offen für andere Systeme und Marken seien. Loewe sei zudem bereits seit 2015 eine Partnerschaft mit der Markenallianz Connected Comfort eingegangen, die smarte Gebäudetechnik vereine.

Webcode
DPF8_110858

Kommentare

« Mehr