Basis für Multiroomsystem

Harman lanciert Netzwerklautsprecher von JBL

Uhr | Aktualisiert

Harman hat den JBL Playlist vorgestellt. Der Netzwerklautsprecher soll hauptsächlich über Wifi Tonsignale wie Musik empfangen. Alternativ bietet der Lautpsrecher einen Bluetooth- und Klinkenanschluss.

Den Playlist gibt es in Blau, Schwarz und Weiss. (Quelle: Harman)
Den Playlist gibt es in Blau, Schwarz und Weiss. (Quelle: Harman)

Harman hat einen neuen Netzwerklautsprecher in den Handel gebracht. Der JBL Playlist empfängt Audiosignale via WLAN. Dazu nutzt der Lautsprecher eine Dualband-WLAN-Verbindung mit 5 Gigahertz und unterstützt den 802.11ac-Standard mit 2,4 Gigahertz. Der Playlist arbeitet mit Geräten mit den Betriebssystemen Android, iOS und Windows zusammen, wie der Hersteller mitteilt.

Die Qualität der Übertragung über Wifi sei merklich besser als bei Bluetooth. Ebenfalls sei die Signalreichweite von Wifi-Netzwerken meist grösser. Alternativ unterstützt der Playlist aber auch Bluetooth und verfügt zudem über einen Eingang für 3,5-Millimeter-Klinkenstecker.

Multiroom-tauglich

Der Playlist habe Googles Chromecast-Technik bereits integriert. Benutzer könnten auf diese Weise mit anderen Chromecast-fähigen JBL-Lautsprechern ein Multiroom-System aufbauen.

Die breite Oberfläche des Lautsprechers komme der Soundqualität zugute. Für den Bass ist ein sogenannter Passivradiator zuständig. Der Playlist spielt Musik aus der Cloud in 24 Bit-Qualität und 96 Kilohertz ab.

Das Gerät gibt es in Blau, Schwarz und Weiss. Der Playlist ist laut einem Sprecher von Harman bereits bei Schweizer Distributoren und online erhältlich. Der UVP liegt bei 199 Franken.

Webcode
DPF8_41114

Kommentare

« Mehr