Prototyp aus Bioplastik

Electrolux tüftelt am Öko-Kühlschrank

Uhr | Aktualisiert

Electrolux entwickelt einen Kühlschrank, der unter anderem aus Bioplastik besteht. Dieser Kunststoff weise eine ökologischere CO2-Bilanz auf als herkömmlicher Plastik.

(Source: ElisaRiva / pixabay.de)
(Source: ElisaRiva / pixabay.de)

Electrolux hat den Prototyp eines Kühlschranks vorgestellt, der unter anderem aus Bioplastik besteht. Dieser Biokunststoff weist eine 80 Prozent bessere CO2-Bilanz auf als regulärer Plastik, wie der Hersteller verspricht.

Der Kühlschrank sei Teil einer Strategie, nachhaltige Geräte herzustellen. Während reguläre Kunststoffe erdölbasiert sind, besteht der Bioplastik in Electrolux' Prototyp aus erneuerbaren Ressourcen wie Mais oder Zuckerrohr, wie das Unternehmen mitteilt.

Die Entwicklung des Kühlschranks sei noch im Gange, merkt Electrolux an. Wann das Gerät auf den Markt komme, sei noch offen.

Webcode
DPF8_85111

Kommentare

« Mehr