Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv

Panasonic erweitert Lumix-Objektivserie

Uhr

Panasonic hat ein neues Objektiv für die Vollformat-Systemkameras der Lumix-S-Serie vorgestellt. Das Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv hat eine Brennweite von 20 bis 60 Millimeter und ist für den professionellen Einsatz gedacht.

Panasonics neues Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv (Source: Panasonic)
Panasonics neues Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv (Source: Panasonic)

Der japanische Hersteller Panasonic hat sein Objektivangebot für die Lumix-S-Serie erweitert. Beim Lumix S 20-60mm F3,5-5,6 handelt es sich laut Hersteller um ein Ultra-Weitwinkel-Zoomobjektiv, das sich vor allem für den professionellen Gebrauch eignet. Mit dem Objektiv sollen Porträts, Produktfotos und Landschaftsaufnahmen gelingen. Der weite Betrachtungswinkel erleichtere ausserdem Aufnahmen in Innenräumen.

Das Lumix-Objektiv wiegt 350 Gramm und hält laut Panasonic Temperaturen bis minus 10 Grad Celsius aus. Es soll auch resistent gegenüber Staub und Spritzwasser sein. Im neuen Produkt kommen zwei asphärische und drei Extra-low-Dispersion-Linsen zum Einsatz. Damit soll das Objektiv die axiale chromatische Aberration (die beim Brechen des Lichts entsteht) unterdrücken. Weiter verspricht der Hersteller dank UHR-Linse (Ultra-High Refractive Index) eine gleichmässige Bildqualität von der Mitte bis zu den Rändern des Bildes.

Das Objektiv besteht aus 11 Elementen. (Source: Panasonic)

In der Schweiz ist das Lumix S 20-60mm F3,5-5,6 ab Juli erhältlich zu einem UVP von 799 Franken. Zusätzlich wird Panasonic das Objektiv als Kit mit der spiegellosen Vollformatkamera Lumix S1 anbieten.

Webcode
DPF8_181245

Kommentare

« Mehr