Christian Mossner übernimmt

AV Ganz hat einen neuen Inhaber

Uhr

Rückwirkend auf Anfang Jahr hat das Zürcher Traditionsunternehmen AV Ganz den Besitzer gewechselt. Der neue Geschäftsleiter ist Christian Mossner, der über 18 Jahre lang für Canon tätig war. Ganz von Canon verabschiedet hat sich Mossner auch jetzt nicht.

Christian Mossner ist der neue Inhaber von AV Ganz (Source: Screenshot Youtube, www.youtube.com/watch?time_continue=18&v=8vIh17yI0bw&feature=emb_logo)
Christian Mossner ist der neue Inhaber von AV Ganz (Source: Screenshot Youtube, www.youtube.com/watch?time_continue=18&v=8vIh17yI0bw&feature=emb_logo)

Die Zürcher Firma AV Ganz, Anbieter von Audio- Video- und Medientechnik, hat einen neuen Inhaber. Dies ist auf der Webseite des Unternehmens einsehbar. Christian Mossner hat die Leitung rückwirkend auf den 1. Januar 2020 übernommen und besitzt nun 100 Prozent der AV-Ganz-Aktien. Der vorherige Inhaber, Markus Schinabeck, konzentriert sich in Zukunft auf die Firma Audio-Ciné, deren alleiniger Inhaber er noch immer ist.

Die Übernahme erfolgte, damit sich Schinabeck besser auf die komplexen Bedürfnisse der Schweizer Kinobetreiber fokussieren könne. Die beiden Firmen blieben aber im steten Austausch, man wolle sich gegenseitig mit Wissen unterstützen, wie Christian Mossner auf Anfrage mitteilte. Man befinde sich schliesslich im selben Gebäude und könne voneinander profitieren.

Mossner ist in Zürich aufgewachsen. Er arbeitet seit 2002 bei Canon Schweiz, wo er noch immer in einem 30-Prozent-Pensum als Business Development Manager beschäftigt ist. Mossner ist ausserdem Dozent für crossmediale Kommunikation an der Hochschule für Wirtschaft Zürich (HWZ) und an der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Von der Tätigkeit als Unternehmensentwickler könne er auch als Inhaber von AV Ganz profitieren, sagt er. Sein erstes Projekt war die Erneuerung des Webauftritts von AV Ganz.

Christian Mossner stellt sich und seine Tätigkeiten vor.

Webcode
DPF8_176401

Kommentare

« Mehr