Selbst Hand anlegen

Philips lanciert Haarschneider für zu Hause

Uhr

Philips hat einen neuen Haarschneider für Männer auf den Markt gebracht. Punkten soll er dank einfacher Handhabung, damit man zu Hause selber einen Kurzhaarlook schneiden kann.

Der Haarschneider "Series 5000 HC5630/15" (Source: Philips)
Der Haarschneider "Series 5000 HC5630/15" (Source: Philips)

Der niederländische Haushaltsgerätehersteller Philips hat einen neuen Haarschneider für Männer auf den Markt gebracht. Mit der Philips Haarschneider Series 5000 soll man laut Hersteller schnell und einfach individuelle Kurzhaarfrisuren schneiden.

Laut Laura Geerts, Marketing Managerin der Sparte Male Grooming, sollen sich viele Männer ein Tool für zu Hause wünschen. Das Schneideelement sei selbstschärfend und zweiseitig, was die Handhabung vereinfache. Mit dem Zoom-Rad könne man mit dem Kammaufsatz zwischen Schnittlängen von zwei und 28 Millimetern in Ein-Millimeter-Abständen wählen. Ohne Kammaufsatz werde es automatisch ein 0,5-Millimeter-Schnitt. Zudem verfüge der Haarschneider über einen Turbo-Modus für dickeres Haar.

Hier die Eckdaten zum Philips Haarschneider Series 5000 HC5630/15:

• Schnelles Schneiden dank DualCut-Technologie

• Zoom-Rad: 28 einstellbare Schnittlängen

• Trim-n-Flow PRO Technologie für kontinuierliches Schneiden

• Laufzeit: 90 Minuten, Ladezeit: 1 Stunde

• 100 Prozent abwaschbar für eine einfache Reinigung

• Lieferumfang: 2 Haarkammaufsätze, 1 Trimmaufsatz, Reinigungsbürste, Aufbewahrungstasche

• Farbe: Schwarz/Silber

• Unverbindlicher Verkaufspreis (UVP): 69 bis 79 Franken

• Seit August im Handel erhältlich

Damit der gesamte Look zusammenpasst: Philips lancierte im Sommer einen Bartschneider. Hier erfahren Sie mehr über das Gerät.

Webcode
DPF8_160125

Kommentare

« Mehr