Sunrise TV Neo

Sunrise lanciert 4k-Streaming-Plattform

Uhr

Sunrise hat in Zusammenarbeit mit Apple die Streaming-Plattform Sunrise TV Neo entwickelt. Sie unterstützt 4k-Auflösung, bietet 7 Tage Replay-TV, eine Download- und eine Replayfunktion. Bis 4. Juni läuft eine Aktion für Sunrise Neo TV.

Sunrise hat die Streaming-Plattform Sunrise TV Neo lanciert. Die App funktioniert auf allen Bildschirmen und Geräten, wie der Telko mitteilt. Für die Integration mit Apple TV habe Sunrise die App gemeinsam mit Apple entwickelt. Sunrise TV Neo lässt sich auf bis zu 6 Geräten gleichzeitig nutzen.

Sunrise TV Neo unterstützt 4k-Streaming. Derzeit stehen über 230 TV-Sender zur Verfügung, davon über 110 in HD-Qualität. 4k-Kanäle gibt es noch nicht viele, Sunrise nennt als Beispiel den Sender Insight TV, der Sportsendungen, Lifestyle- und Unterhaltungsshows zeigt. Der Telko verspricht aber, dass er die Auswahl diesen Sommer mit zusätzlichen 4k-Sendern erweitert.

Die App erlaubt 7 Tage Replay-TV, bietet einen Cloud-Speicher für bis zu 500 Stunden Aufnahmen und eine Downloadfunktion auf mobilen Geräten. Ausserdem enthält sie eine Splitscreen-Funktion, mit der sich auf mobilen Geräten bis zu vier Sender parallel ansehen lassen. Die App ist für iOS- und Android-Geräte, Apple TV und als Browser-Version verfügbar.

Sunrise TV Neo ist ab 5 Franken im Monat erhältlich, dann steht ein Stream zur Verfügung. Im Max-Abo stehen für 20 Franken im Monat 6 Streams und zusätzlich die Nutzung auf Apple TV bereit. Sunrise verspricht, dass die Abos flexibel sind und keine Mindestvertragslaufzeit besteht. Wer Sunrise TV Neo Max in Kombination mit einem Sunrise-Home-Internetabo bestellt, erhält zudem eine 4k-Apple-TV-Box (32 GB) und kann Sunrise TV Neo Max ein Jahr lang kostenlos nutzen. Die Aktion läuft bis 4. Juni.

Ende März spendierte Swisscom seiner TV-Box neue Funktionen. Lesen Sie hier mehr dazu.

Tags
Webcode
DPF8_138090

Kommentare

« Mehr