Zoemini S und C

Canon knüpft an Mini-Fotodrucker an

Uhr

Canon hat zwei neue Kamera-Modelle angekündigt. Die Zoemini S und Zoemini C sind mit einem Mini-Fotodrucker ausgestattet. Sie drucken Fotos direkt auf selbstklebendes Zink-Fotopapier.

Canon präsentiert zwei neue Kamera-Modelle, die an den Zoemini-Fotodrucker anknüpfen. Die Zoemini S und Zoemini C kombinieren eine digitale Kamera mit einem Zink-Mini-Fotodrucker, wie der Hersteller mitteilt.

Die Canon Zoemini S hat eine 8-Megapixel-Kamera, einen vorne angebrachten Selfie-Spiegel, einen Micro-SD-Kartensteckplatz, ein Ring- und Hilfslicht sowie eine Fernauslösefunktion. Für die Canon Zoemini S gibt es die kostenlose Canon Mini Print App für iOS und Android, mit der sich die Bilder direkt vom Smartphone per Bluetooth drucken lassen.

Die Canon Zoemini C ist nicht mit der Mini Print App kompatibel. Sie verfügt über eine 5-Megapixel-Kamera, einen Selfie-Spiegel und einen Micro SD-Kartensteckplatz.

Beide Geräte drucken Fotos direkt im Format 5 x 7,5 Zentimeter auf selbstklebendes Zink-Fotopapier. Sowohl die Zoemini S als auch Zoemini C kommen im Startpaket mit 10 Blatt reissfestem Zink-Fotopapier auf den Markt.

Beide Modelle sollen ab April im Canon-Onlineshop und im Fachhandel erhältlich sein. Für die Zoemini S gibt Canon einen UVP von 180 Franken, für die Zoemini C einen UVP von 130 Franken an.

Webcode
DPF8_132676

Kommentare

« Mehr