Provisorische BFS-Zahlen für September

Umsätze im Schweizer Detailhandel sinken deutlich

Uhr

Das Bundesamt für Statistik hat anhand provisorischer Ergebnisse deutliche Umsatzrückgänge im Schweizer Detailhandel registriert. Der Rückgang ist so stark wie seit Dezember 2016 nicht mehr.

(Source: xy / Fotolia.com)
(Source: xy / Fotolia.com)

Die Schweizer Detailhandelsumsätze sind im September deutlich zurückgegangen. Wie das Bundesamt für Statistik (BFS) anhand provisorischer Ergebnisse mitteilt, fielen die Umsätze im Vergleich zum Vorjahresmonat nominal um 2,3 Prozent und damit so stark wie seit Dezember 2016 nicht mehr.

Die realen, um Verkaufs- und Feiertagseffekte bereinigten Detailhandelsumsätze fielen im Vorjahresvergleich um 2,7 Prozent. Die reale Entwicklung berücksichtigt die Teuerung. Gegenüber Vormonat gingen die realen Detailhandelsumsätze saisonbereinigt um 1,6 Prozent zurück.

Webcode
DPF8_114478

Kommentare

« Mehr