21. bis 25. August

Gamescom erwartet im Jubiläumsjahr 2018 einen Ausstellerrekord

Uhr

Die Gamescom öffnet im August zum zehnten Mal ihre Tore. Die Messe lockt mit Neuigkeiten aus der Gamesbranche und umfangreichem Rahmenprogramm. Die Veranstalter erwarten 2018 zum ersten Mal mehr als 1000 Aussteller.

Ende August begrüsst die Gamescom in Köln zum zehnten Mal Gamer aus aller Welt. (Source: Koelnmesse)
Ende August begrüsst die Gamescom in Köln zum zehnten Mal Gamer aus aller Welt. (Source: Koelnmesse)

Vom 21. bis 25. August steigt die Gamescom in Köln. Sie feiert damit ihr zehnjähriges Jubiläum, und die Veranstalter Koelnmesse und der Verband der deutschen Gamesbranche "Game" erwarten gemäss Mitteilung zum runden Geburtstag einen Rekord: Erstmals sollen über 1000 Aussteller anwesend sein und ihre Neuheiten präsentieren. Die Ausstellerbuchungen lägen zum jetzigen Stand rund 20 Prozent über dem Vorjahr.

Das Leitthema in diesem Jahr laute "Vielfalt gewinnt". Das Motto soll "die Vielfalt und Vielseitigkeit von Games als Unterhaltungsmedium, Kulturgut und wichtigem Türöffner zur Digitalisierung für Millionen Menschen" ausdrücken, schreibt der deutsche Gamesverband.

Business und Entertainment Area

Die Hallen 1 bis 4 sind vom 21. bis 23. August für Fachbesucher und Pressevertreter geöffnet. In dieser Business Area könnten sich Händler, Medienvertreter, Publisher und Entwickler austauschen und sich über die Neuigkeiten in der Branche informieren, schreibt die Koelnmesse.

Das Partnerland der Gamescom 2018 Spanien wird mit Ständen sowohl in der Business als auch Entertainment Area vertreten sein. Dazu kommen 28 Pavillons aus 25 Ländern, darunter auch die Schweiz.

Ab dem 22. August öffnet die Entertainment Area. In den Hallen 5 bis 10 können reguläre Besucher bei den Ständen der Aussteller neue Games anzocken. Privatbesuchertickets sind gemäss Mitteilung noch für den 22., 23. und 24. August auf der Webseite der Gamescom erhältlich.

Dichtes Gedränge in der Entertainment Area. (Source: Koelnmesse)

Ein vollständiges Ausstellerverzeichnis befindet sich auf der Webseite der Gamescom. Zudem bietet die Koelnmesse ein gekürztes Hallenverzeichnis der Entertainment Area:

  • Halle 5.1 (u.a.): Alternate, Esports.com, Razer, Webedia Gaming

  • Halle 5.2 (u.a.): Merchandise-Stände von mehr als 80 Ausstellern

  • Halle 6 (u.a.): Bandai Namco, Electronic Arts, Facebook, Ubisoft

  • Halle 7 (u.a.): Activision-Blizzard, Asus, Sony Interactive Entertainment, Techland, Travian Games, Yoozoo Games

  • Halle 8 (u.a.): Astragon, Epic Games, Kalypso Media Group, Microsoft Xbox, THQ Nordic, Wargaming Europe

  • Halle 9 (u.a.): Amazon EU Sarl, Deep Silver, ESL/Turtle Entertainment, Nintendo, Square Enix

  • Halle 10.1 (u.a.): Indie Arena Booth, My.com, Samsung, Tencent, YouTube sowie Gamescom Gamespark powered by Honor

  • Halle 10.2 (u.a.): Cosplay Village, Gamescom Campus mit Jugendforum NRW, Hochschulen, Gamescom Jobs & Karriere

Konferenzen, Merchandise, Cosplay und ein Festival

Die Veranstalter bieten darüber hinaus die ganze Gamescom-Woche über ein Rahmenprogramm. Dazu gehören gemäss Mitteilung die Entwicklerkonferenz Devcom im Vorfeld der Messe am 19. und 20. August sowie der Gamescom Congress, eine Konferenz "für die Potenziale von Computer- und Videospielen in Gesellschaft und Entwicklung". Der Gamescom Congress findet am 22. August statt.

Auch wer sich gerne verkleidet oder nach Merchandise sucht, wird an der Gamescom fündig. Die Cosplay Village mit Contest, an dem Amateure und Profis ihre Kostüme präsentieren können, befindet sich in Halle 10. Die Fan Shop Area mit Merchandise von gemäss Mitteilung rund 80 Anbietern soll in Halle 5.2 potenzielle Kunden anziehen.

Der Cosplay Contest 2017. (Source: Koelnmesse)

Die Gamescom klingt am Wochenende vom 24. August erneut mit dem Gamescom City Festival in der Kölner Innenstadt aus. Wie die Koelnmesse schreibt, erwarten Besucher Musik-, Streetfood-, Games-, Info- und Entertainment-Angebote. Der Eintritt ist frei.

Die Redaktion wird auch dieses Jahr an der Gamescom anwesend sein und von der grössten internationalen Gaming-Messe berichten. Unsere Berichterstattung von der Gamescom 2017 finden Sie hier:

Webcode
DPF8_101079

Kommentare

« Mehr