Für sie und ihn

Panasonic zeigt Rasierer, Trimmer und Epilierer

Uhr

Panasonic hat neue Hausgeräte zur Haarentfernung präsentiert. Der Hersteller kommt mit einer neu entwickelten Epilierer-Serie für sie und neuen Rasierern und Trimmern für ihn.

Panasonic-Rasierer ES-LV6Q. (Source: Panasonic)
Panasonic-Rasierer ES-LV6Q. (Source: Panasonic)

Panasonic hat neue Haarentfernungsgeräte für vorgestellt. Dazu gehören die neuen Premium-Rasierer ES-LV9Q und ES-LV6Q. Wie der Hersteller mitteilt, kommt bei ihnen erstmals die Smart-Lock-Technologie zum Einsatz. Ein Sensor registriert dabei, wenn der Anwender den Rasierer in der Hand hält und deaktiviert automatisch die Reisesicherung. Legt er das Gerät aus der Hand, schaltet sich die Sicherung nach einer halben Minute wieder ein.

Der integrierte Bartdichten-Sensor ermittelt zudem die individuelle Bartstruktur in Echtzeit und passt die Leistung des Scherkopfes entsprechend an. So erkennt der Sensor bereits rasierte Stellen und reduziert die Leistung, um Hautreizungen zu vermeiden. Das Multi-Flex-5D-Scherkopf-System arbeitet mit bis zu 70'000 Schneidebewegungen pro Minute, lässt sich in zehn Richtungen frei bewegen und passt sich den Gesichtskonturen individuell an. Zudem lässt sich der Scherkopf neu rotieren.

Rasierer ES-LV9Q von Panasonic. (Source: Panasonic)

Panasonic verspricht eine gründliche Rasur dank eines Systems mit drei verschiedenen Folienstrukturen. Der Integralschneider trimmt längere Haare, die Ultrakontakt-Scherfolie trimmt anliegende und die Feinschliff-Scherfolie widerspenstige Barthaare. Die beiden Nass- und Trockenrasierer sind komplett wasserdicht. Der LV9Q verfügt zusätzlich über eine automatische Lade- und Reinigungsstation. Die Geräte sind ab April zum UVP von rund 600 Franken (ES-LV9X) respektive rund 530 Franken (ES-LV6Q) erhältlich.

Trimmer für jeden Stil

Neu von Panasonic ist auch der Bart- und Haarschneider ER-GB96. Dank kraftvollem High-Torque-Motor und besonders scharfer, präziser Schermesser gelingt laut Hersteller auch die Rasur von dichten Bärten. Die gewünschte Barthaarlänge lässt sich mit dem Schnelleinstellrad in 59 Stufen zwischen 0,5 und 30 Millimeter einstellen. Für das Styling feiner Konturen eignet sich der Präzisionsaufsatz. Der ER-GB96 ist ebenfalls wasserdicht. Er ist ab April zum UVP von rund 150 Franken erhältlich. Als weiteres Modell bringt Panasonic den ER-GB86 ohne Präzisionsaufsatz zum UVP vonr rund 140 Franken.

Panasonic-Trimmer ER-GB86. (Source: Panasonic)

Neu entwickelte Epilierer-Serie

Für die Frau bringt Panasonic neu entwickelte Epilierer der EL-Serie. Laut Hersteller bieten sie zahlreiche optimierte Funktionen für eine gründliche und hautschonende Epilation. Sie bieten mehr Pinzetten und eine verbesserte Zupftechnik. Ausserdem ist der Schwingkopf noch beweglicher und die Epilierfläche breiter als bei den Vorgängermodellen. So würden sie mit jedem Zug eine gut 30 Prozent breitere Hautpartie erreichen.

Neu ist der Power-Modus, mit dem die Scheiben mit extra hoher Geschwindigkeit von 2900 Umdrehungen pro Minute rotieren. Epilierer-Einsteigern dient der Soft-Modus und die Gentle Cap zur sanften Haarentfernung. Die Gentle Cap strafft die Hautoberfläche und soll so verhindern, dass die Haut beim Epilieren schmerzhaft gedehnt wird.

6-in Epilierer ES-DEL8 von Panasonic. (Source: Panasonic)

Der 6-in Epilierer ES-DEL8 bietet Aufsätze zum Epilieren, Trimmen, Rasieren und Pediküren. Er ist ab März zum UVP von rund 170 Franken erhältlich. Für Einsteiger sind die zwei Modelle ES-EL3 und ES-EL2 konzipiert. Beide Modelle kommen inklusive Epilier-Aufsatz mit Effizienzaufsatz für Arme und Beine sowie Aufbewahrungsbeutel und Reinigungsbürste. Der ES-EL3 bietet zusätzlich den Skin-Protector-Aufsatz. Zusätzliche Aufsätze sind individuell erhältlich. Die beiden Modelle sind ebenfalls ab März zum UVP von rund 110 Franken (ES-EL3) und rund 100 Franken (ES-EL2) verfügbar.

Webcode
DPF8_81218

Kommentare

« Mehr