Adrian Theiler

V-Zug ernennt COO und sucht Unterstützung in der Unternehmensentwicklung

Uhr
von Milena Kälin und lha

V-Zug hat ab August 2021 einen neuen Chief Operations Officer. Adrian Theiler übernimmt die Funktion von Max Herger. Die Unternehmensentwicklung richtet V-Zug ebenfalls neu aus.

(Source: TeroVesalainen / Pixabay.de)
(Source: TeroVesalainen / Pixabay.de)

Spätestens ab August 2021 ist Adrian Theiler der neue Chief Operations Officer (COO) von V-Zug. Sein Vorgänger Max Herger tritt nach einer 20-jährigen Karriere bei V-Zug in den vorzeitigen Ruhestand. Adrian Theiler tritt als neuer COO auch wie bereits Herger in die Geschäftsleitung ein, wie V-Zug mitteilt. Aktuell ist Theiler als Vice President Supply Chain Management EMEA bei Landis+Gyr tätig. Für Landis+Gyr arbeitet Theiler bereits seit 2014, wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist.

Auch Manuel Faeh, Direktor der Unternehmensentwicklung bei V-Zug, legt seine Funktion in der ersten Hälfte 2021 ab. Aufgrund der veränderten Anforderungen wird die Funktion des Direktors Unternehmensentwicklung neu ausgerichtet. In diesem Rahmen schuf V-Zug die Funktion des Chief Marketing Officers mit der Ausprägung "Digitalisierung". Die neue Funktion soll auch die Geschäftsleitung verstärken. Der neue Chief Marketing Officer sei zuständig für die Bereiche Produktmanagement, strategisches Vertriebskanal-Management und Preisgestaltung sowie Marketing-Kommunikation. Der Rekrutierungsprozess ist bereits im Gange.

Im August 2020 gab V-Zug bekannt, in Zukunft mehr Einnahmen auf dem ausländischen Markt tätigen zu wollen. Besonders in Asien seien qualitativ hochwertige Haushaltsgeräte gefragt.

Tags
Webcode
DPF8_203879

Kommentare

« Mehr