Pat Gelsinger löst Bob Swan ab

VMwares CEO wird im Februar Intels CEO

Uhr
von Coen Kaat und lha

Im Februar übernimmt Pat Gelsinger als CEO die Führung von Intel. Der aktuelle VMware-CEO war zuvor bereits 30 Jahre lang für den Chip-Hersteller tätig. VMware sucht derweil einen neuen Chef.

Pat Gelsinger wechselt im Februar als CEO zu Intel. (Source: Intel)
Pat Gelsinger wechselt im Februar als CEO zu Intel. (Source: Intel)

Intels Board of Directors hat sich für einen neuen CEO entschieden. Ab Mitte Februar 2021 wird Pat Gelsinger die Funktion übernehmen, wie der kalifornische Chip-Hersteller mitteilt.

Gelsinger blickt laut Mitteilung auf mehr als vier Jahrzehnte Erfahrung in der Technologiebranche zurück. Aktuell ist er noch als CEO von VMware tätig. Eine Aufgabe, die er seit 2012 und bis zum 12. Februar ausübt.

Bevor er zu VMware stiess, war Gelsinger President und COO für den Bereich Information Infrastructure Products bei EMC. Seine Karriere begann er aber als 18-Jähriger bei der Firma, die er nun übernimmt: Intel. 30 Jahre lang blieb er im Unternehmen und stieg in der Zeit zum CTO auf. Er war der erste, der diese Funktion beim Chip-Hersteller ausübte.

Nach zwei Jahren tritt Bob Swan als Intel-CEO zurück. (Source: Intel)

Intels aktueller CEO, Bob Swan, bleibt noch bis zum 15. Februar auf der Position. Dass Swan nach lediglich zwei Jahren an der Spitze wieder abtritt, liege wohl an den anhaltenden Fertigungsproblemen und Produktverzögerungen im Kerngeschäft der x86-Prozessoren, berichtet Heise.

Kein Zusammenhang mit den finanziellen Ergebnissen

Intel selbst verneint einen Zusammenhang in der Pressemitteilung "Die heutige Ankündigung steht in keinem Zusammenhang mit der finanziellen Leistung Intels im Jahr 2020", schreibt das Unternehmen.

Intel erwarte, dass der Umsatz für das vierte Quartal 2020 die vorhergehenden Prognosen übertreffen wird. Ausserdem mache Intel zurzeit grosse Fortschritte beim 7-Nanometer-Fertigungsprozess. Swan verlasse Intel in einer starken strategischen und finanziellen Position, zitiert die Medienmitteilung Omar Ishrak, Chairman von Intels Board of Directors.

Zane Rowe, VMware-CFO, übernimmt interimistisch auf die Aufgaben des CEO. (Source: VMware)

VMware beginnt derweil mit der globalen Suche nach einem neuen CEO, wie das Unternehmen mitteilt. In der Zwischenzeit übernehme VMwares CFO Zane Rowe die Geschäftsührung. Komplett verlassen will Gelsinger das Unternehmen nicht. Er bleibt nämlich weiterhin im Board of Directors von VMware.

An der CES 2021 haben Intel und Cybereason angekündigt, künftig gemeinsame Sache zu machen. Zusammen wollen die Unternehmen auf der Prozessor-Ebene vor Ransomware-Angriffen schützen, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_203351

Kommentare

« Mehr