Von 20 Meter tief bis minus 10 Grad kalt

Ricoh bringt Pentax-Kompaktkamera für Extremsituationen

Uhr
von Lia Perbo und cka

Ricoh Imaging präsentiert mit der Pentax WG-8 eine neue Kompaktkamera für extreme Verhältnisse. Die Kamera verfügt über einen 1/2,3-Zoll-Sensor und soll tauchfähig, sturzfest, frostsicher und staubdicht sein.

(Source: zVg)
(Source: zVg)

Ricoh Imaging hat mit der Pentax WG-8 eine neue Allwetterkamera für besonders Abenteuerlustige lanciert. Die kleine Alleskönnerin soll Wassertiefen von 20 Metern trotzen, Stürze bis zu 2,1 Meter aushalten und auch hohem Druck von bis zu 100 Kilogramm widerstehen können, wie der Hersteller schreibt. Zudem funktioniere sie auch in frostigen Temperaturen von bis zu minus 10 Grad Celsius.  

Ein eingebauter Blitz sowie ein Ringlicht mit sechs LEDs sorgen laut Herstellerangaben für eine optimale Ausleuchtung. Das eingebaute GPS-Modul zeichne automatisch Positionsdaten zu den aufgenommenen Bildern auf. GPS-Daten, mit dem digitalen Kompass erfasste Richtungsdaten und die Uhrzeit können auch in die untere rechte Ecke eines Bildes eingefügt werden, wie "Fotointern.ch" berichtet. Wer die aufgenommenen Bilder direkt teilen will, kann die integrierte Webcam-Funktion nutzen. 

Erkennt Menschen und Haustiere

Ausgestattet mit einem 1/2,3-Zoll-Sensor und einer Auflösung von 20 Megapixeln liefert die WG-8 laut Herstellerangaben hochauflösende und qualitativ hochwertige Bilder. Das Objektiv mit fünffachem optischem Zoom (28 - 140 mm KB) ermögliche vielseitige Aufnahmen von Weitwinkel- bis Teleobjektivperspektiven. Zudem können Videos in 4k-UHD-Auflösung (3840 x 2160 Pixel) mit 30 Bildern pro Sekunde aufgenommen werden.

Ferner ermöglichen 18 Szenenmodi und 12 Digitalfilter Nutzenden, Bilder kreativ zu gestalten. Ausserdem erkennt die Kamera bis zu 30 Gesichter sowie Haustiere. 

Unterwasseraufnahme eines Clownfischs

Unterwasseraufnahme mit der WG-8. (Source: Pentax.eu)

Die WG-8 wird voraussichtlich ab Juni 2024 in den beiden Farbvarianten Schwarz und Grün auf den Markt kommen. Der UVP liegt bei 529.90 Franken.

Webcode
Qypemce9