"Hey Migrolino"

Migrolino lanciert Onlinelieferservice

Uhr
von Redaktion Werbewoche, lha

Die Migros-Tochter Migrolino lanciert mit "Hey Migrolino" ihren eigenen Onlinelieferdienst. Kundinnen und Kunden in den Regionen Wallisellen, Winterthur und Zürich sollen ihre Bestellungen innert einer Stunde erhalten.

(Source: mohamed Hassan / Pixabay)
(Source: mohamed Hassan / Pixabay)

Migrolino liefert jetzt auch nach Hause. Der Onlinelieferdienst "Hey Migrolino" ist seit dem 29. Januar online. "Der Dienst ist Lockdown-motiviert. Es geht uns darum, mit den Kunden in Kontakt zu bleiben", sagt Migrolino-Chef Markus Laenzlinger gegenüber der Handelszeitung. Aktuell werden die Gegenden Wallisellen, Winterthur und Zürich bedient; die bestellten Lebensmittel sollen in 60 Minuten bei den Kunden und Kundinnen sein.

Für Laenzlinger habe das neue Angebot Probe-Charakter: "Fürs Erste ist das nun einmal ein Test." Zunächst habe ein Click-&-Collect-Modell auf der Agenda gestanden, mit dem Lockdown sei aber klar geworden: "Wir wollen unser Geschäftsmodell mit dieser Dienstleistung anreichern, um das Bedürfnis für einen Online-Store abzuklären."

Dieser Beitrag erschien zuerst auf "Werbewoche.ch"

Mutterkonzern Migros will Lebensmittel künftig auf Migros.ch anbieten. Der bisherige Onlineshop für Lebensmittel Leshop wird verschwinden.

Webcode
DPF8_205546

Kommentare

« Mehr