Yuki Kusumi

Panasonic ernennt neuen CEO

Uhr

Panasonic ernennt per 1. April 2021 einen neuen CEO: Yuki Kusumi. Unter dem aktuellen CEO Kazuhiro Tsuga verlagerte sich Panasonic zu einem Unternehmen im Automobil-Sektor.

Yuki Kusumi ist ab April 2021 der neue CEO von Panasonic. (Source: Panasonic)
Yuki Kusumi ist ab April 2021 der neue CEO von Panasonic. (Source: Panasonic)

Das japanische Unternehmen Panasonic hat einen neuen CEO ernannt. Yuki Kusumi, der aktuelle Leiter des Automobilgeschäfts von Panasonic, übernimmt ab dem 1. April 2020 die Leitung des Konzerns. Kusumi ist bereits seit 30 Jahren im Unternehmen, wie die Nachrichtenagentur "Reuters" schreibt und leitete auch das TV-Geschäft von Panasonic.

Sein Vorgänger Kazuhiro Tsuga lege seine Funktion als CEO nach acht Jahren freiwillig nieder. Im April 2021 werde der 63-Jährige zum Vorstandsmitglied. Der CEO-Wechsel erfolgt unter anderem, weil sich Panasonic unter der Leitung von Tsuga immer mehr aus der Unterhaltungselektronik entfernte. Das Unternehmen verlagerte seinen Fokus auf den Automobil-Sektor. Dieser Trend werde sich unter Kusumi und der Partnerschaft mit Tesla fortsetzen.

Reuters schreibt zudem, dass Panasonic im April 2022 in eine Holdingstruktur wechseln werde. So möchte das Unternehmen die Verantwortlichkeiten der einzelnen Geschäftsbereiche neu klären und die Entscheidungsprozesse beschleunigen.

Nicht auf Automobilkomponenten, sondern auf ausgewählte OLED-TVs gibt Panasonic bis am 31. Dezember 2020 ein Cashback von bis zu 300 Franken. Mehr darüber erfahren Sie hier.

Webcode
DPF8_198318

Kommentare

« Mehr