Bluetooth-Speaker Pl8ty

Schweizer Tüftler machen das Smartphone zum Walkman

Uhr

Zwei Musiker haben einen Bluetooth-Speaker entwickelt, der aus dem Handy einen Walkman macht. Dazu müssen Nutzer ihr Smartphone lediglich in den "Pl8ty" genannten Speaker stecken, ihre Kopfhörer einstöpseln und den Play-Button drücken.

(Source: Screenshot https://www.youtube.com/watch?v=FS29CbqDL6Y)
(Source: Screenshot https://www.youtube.com/watch?v=FS29CbqDL6Y)

In den 80ern war der Walkman ein Statussymbol unter Jugendlichen. Zwei Musiker wollen das Kult-Gerät nun zurückbringen. Dazu haben sie den "Pl8ty" entwickelt. Beim Gerät handelt es sich um einen portablen Bluetooth-Speaker im Walkman-Design. Das Handy wird dabei in den Speaker gesteckt und fungiert quasi als Kassette.

Am Gerät findet sich eine 3,5-Millimeter-Audioklinke und - wie es sich bei einem richtigen Walkman gehört - Knöpfe. Wie aus der Kickstarter-Kampagne zum Gerät hervorgeht, gibt es eine Play-, Pause-, Rückspul- und Vorspul-Taste sowie ein Rad zum Regulieren der Lautstärke. Am Gerät findet sich ausserdem ein USB-C-Anschluss.

Da der Pl8ty via Bluetooth eine Verbindung zum Smartphone aufbaut, kann man ihn auch verwenden, ohne das Handy hinein zu stecken. Der 3200-Milliamperestunden-Akku soll für 4,5 bis 5 Stunden Spielzeit reichen und dient zugleich als Powerbank. Das Gerät ist mit folgenden Smartphones kompatibel:

Geräte von Samsung: Galaxy S20, S10, S10e, S9, S8, S7, A41, A01 Core, A10e, A20e, A8

Geräte von Apple: iPhone 11, SE 2, XR, XS, X, 8, 7, 6S, 6

Wie in der Kampagne, steht funktionieren ausserdem alle Smartphones, die maximal 153x77x8,6 Millimeter messen.

Den Pl8ty gibts in den Farben Rot und Blau, Schwarz und Gold sowie Blau und Rot. Vorbestellen kann man das Gerät auf kickstarter.com zum Early-Bird-Preis von 93 Franken. Der Retail-Preis soll später 179 Franken betragen.

Das Schweizer Start-up Kitty Flap hat eine smarte Katzenklappe entwickelt, die Mäuse erkennt. Hat die Katze eine Maus im Schlepptau, soll sich die Klappe automatisch sperren und der Katze den Zutritt verweigern. Mehr lesen Sie hier.

Webcode
DPF8_188182

Kommentare

« Mehr