Sony FE 12-24mm F2,8 GM

Sony ergänzt seine G-Master Zoomobjektiv-Reihe

Uhr

Sony hat das Objektiv Sony FE12-24mm F2,8 GM herausgegeben. Das Objektiv eignet sich unter anderem besonders für Landschaftsfotografie oder Architekturaufnahmen.

Das Sony FE 12-24mm F2,8 GM. (Source: Screenshot sony.ch)
Das Sony FE 12-24mm F2,8 GM. (Source: Screenshot sony.ch)

Sony hat das Objektiv "Sony FE 12-24mm F2,8 GM" auf den Markt gebracht. Damit sei die Reihe der G-Master Zoomobjektive mit Lichtstärke 1:2,8 für die spiegellosen Sony Vollformatkameras wohl komplett, wie "fotointern.ch" schreibt.

Das neue Ultraweitwinkel-Zoomobjektiv mit der Modellbezeichnung "SEL-1224GM" eigne sich vor allem für Landschaftsfotografie, Architekturaufnahmen, grosse Übersichten, Reportagen sowie Nachthimmel- und Sternenbahnenaufnahmen.

Das Produktvideo zum Sony FE 12-24mm F2,8 GM. (Source: Youtube)

Das Objektiv komme mit drei "extrem asphärischen" (XA) Objektivelementen daher. Zusammen mit einem weiteren asphärischen Element unterdrückten sie Astigmatismus, Koma und Bildfeldkrümmung. Dazu kämen drei Extra-low Dispersion- (ED-) Glaselemente sowie zwei Super-ED-Glaselemente. Sie sollen chromatische Abbildungsfehler minimieren und Farbsäume verhindern.

Das Sony FE 2,8/12-24 Millimeter GM (SEL-1224GM) werde ab August14 2020 für 3500 Franken angeboten.

Im Juni hat auch Tamron ein neues Objektiv angekündigt. Das Reisezoom-Objektiv sei besonders kompakt, wie Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_184689

Kommentare

« Mehr