Gamingtipps der Redaktion

4 Games für die Quarantänezeit

Uhr

Die Messe wurde verschoben, das Volleyballtraining ist abgesagt, Bars sind geschlossen. Für alle, die ihre Freizeit in den nächsten Wochen in den eigenen vier Wänden verbringen, hat die Redaktion eine kleine Liste mit Gamingtipps aufgestellt.

(Source: Piotr Adamowicz / iStock.com)
(Source: Piotr Adamowicz / iStock.com)

Schon lange wurde der Alltag der Schweizerinnen und Schweizer nicht mehr so stark beeinflusst wie durch die Massnahmen des Bundes. Zweck der zahlreichen Einschränkungen ist die Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus. Viele Arbeitnehmer können gar nicht mehr zur Arbeit, andere sind im Homeoffice.

Die verordnete Quasi-Quarantäne ist eine gute Gelegenheit, vernachlässigte Hobbys wieder aufzunehmen oder ein Neues zu finden. Durch Videospiele kann man in andere Welten eintauchen und sich davon ablenken, was gerade auf der ganzen Welt geschieht. Endlich das erste Videospiel ausprobieren, endlich den "Pile of Shame" abarbeiten. Als kleine Hilfestellung ist hier eine Liste von Games, die Ihnen die Quarantäne etwas erträglicher machen.

Doom Eternal

Vier Jahre haben Fans auf den Nachfolger der 2016 erschienenen Neuauflage des Klassikers Doom (1993) gewartet. Der Ego-Shooter steht für schnelle Action, grosse Wummen und viel Splatter. Im Spiel ist wortwörtlich die Hölle auf Erden ausgebrochen. Der Protagonist kämpft sich im Spielverlauf durch eine ganze Armee dämonischer Kreaturen, um den Grund dafür zu finden. Alles in allem ist Doom Eternal ein Ego-Shooter, der sich an der Stärken des Vorgängers orientiert und sie zugleich weiter ausbaut.

Erhältlich auf: Steam, Bethesda, Xbox One und Playstation 4

Stardew Valley

Dieses Spiel ist etwas für alle, die eine Verschnaufpause brauchen. Im Farming-Simulator mit Rollenspielelementen verlässt der Protagonist seinen Job, um im namensgebenden Tal die vom Grossvater geerbte Farm zu neuer Blüte zu verhelfen. Im nahegelegenen Ort gibt es allerlei Aufgaben zu erledigen, Figuren kennenzulernen und Feste zu feiern.

Stardew Valley ist mit seinem entschleunigenden Gameplay, seinem beruhigenden Sountrack und seiner tollen Atmosphäre ein idealer Kandidat, um die Nerven zu beruhigen.

Erhältlich auf: Steam, Nintendo Switch, Xbox One, Playstation 4, Playstation Vita, iOS und Android

Red Dead Redemption 2

Das Action-Adventure war eines der am heissesten erwarteten Spiele 2018. Und es konnte seinem Hype gerecht werden. Der Spieler übernimmt die Rolle von Arthur Morgan, Mitglied einer Bande von Outlaws im wilden Westen. Das Ziel: Viel Geld verdienen, um sich anschliessend zur Ruhe setzen zu können. Die Geschichte ist hervorragend inszeniert und packt einen von der ersten Sekunde an.

Red Dead Redemption 2 ist für alle, die auch mit wenig Schlaf auskommen - der Titel liefert inklusive Nebenaktivitäten und -missionen locker über 100 Stunden Spielzeit.

Erhältlich auf: Steam, Xbox One, Playstation 4 und Google Stadia

The Elder Scrolls V: Skyrim

Das 2011 erschienene Rollenspiel hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, macht aber auch heute noch mindestens so viel Spass wie zum Release. Die umfangreiche offene Welt, die packende Hauptstory, und die enorme Freiheit des Spielers machten Skyrim damals zu einem Meilenstein in Sachen Rollenspiele. Auch wenn das Spiel zu Beginn mit Kinderkrankheiten geplagt war, wurden diese mittlerweile behoben. Und mit einer sehr aktiven Modder-Community sind unzählige zusätzliche Inhalte dazu gekommen, von neuen Quests über komplett neue Kampagnen und Spielwelten.

Erhältlich auf: Steam, Nintendo Switch, Xbox One, Xbox 360, Playstation 4, Playstation 3, HTC Vive und Oculus Rift

Tags
Webcode
DPF8_174872

Kommentare

« Mehr