UHD-Ready-Strategie

SRG sendet ab 2021 mit neuem Standard

Uhr

SRG bereitet sich auf die Einführung von Ultra HD vor. Im Laufe des Jahres 2021 will die Schweizerische Radio- und Fernsehgesellschaft auf den neuen Komprimierungsstandard HEVC/H265 umstellen.

(Source: Pinho / Unsplash)
(Source: Pinho / Unsplash)

Die SRG hat angekündigt, 2021 die Satellitenverbreitung ihrer TV-Programme auf "Eutelsat Hotbird" und damit den Komprimierungsstandard HEVC/H265 umzustellen. Der Wechsel sei Teil der UHD-Ready-Strategie der Schweizerischen Radio- und Fernsehgesellschaft. Die Mehrheit der heutigen TV-Geräte und Receiver sei mit dem Standard kompatibel, teilt die SRG mit. Dem Handel rät sie jedoch, nur noch Empfangsgeräte zu verkaufen, die sich für den HEVC/H265-Standard eignen.

Der Zeitplan für die Umstellung soll zu einem späteren Zeitpunkt 2020, folgen.

Die SRG hat im September 2019 den ersten Autoworkshop veranstaltet. Erfahren Sie hier mehr darüber, was an der Veranstaltung zum Thema DAB+ diskutiert wurde.

Tags
Webcode
DPF8_168265

Kommentare

« Mehr