Neue Firma Klangformat

Frey+Cie Techinvest22 kauft weitere Fachhandelskompetenz

Uhr

Audio Video Fischer, Erismann Audio Video Multimedia und HiFi Mathys gehören neu zur Frey+Cie Techinvest22 Holding. Die drei Firmen treten künftig als Firma Klangformat auf.

(Source: Gudellaphoto / Fotolia.com)
(Source: Gudellaphoto / Fotolia.com)

Nach Erismann Audio Video Multimedia und HiFi Mathys im September hat die Luzerner Frey+Cie Techinvest22 Holding nun auch Audio Video Fischer aus Ebikon gekauft. Wie in einer Unternehmensmitteilung steht, gilt die Übernahme rückwirkend auf 1. Januar 2019. Angaben zum Kaufpreis machten die Unternehmen keine.

Im Frühling des vergangenen Jahres übernahm Bild+Ton das AV-Geschäft von Zihlmann. Lesen Sie hier mehr dazu.

Ab 1. November treten die drei übernommenen Unternehmen als Klangformat AG auf. Die Mitarbeiter blieben erhalten. Timo Huber von Audio Video Fischer wird CEO und Delegierter des Verwaltungsrats der Klangformat, Peter Meyer von Erismann Audio Video Multimedia und HiFi Mathys wird Mitglied der Geschäftsleitung und Verwaltungsrat.

Timo Huber sieht die Übernahme als Teil einer Vorwärtsstrategie, um wachsen zu können, für Peter Meyer sei es eine Nachfolgelösung. Die Dienstleistungen sollen durch Synergien mit der Frey+Cie-Gruppe ausgebaut und verbessert werden.

Die neue Klangformat soll laut Huber Privatkunden bei Themen wie Consumer Electronics, Telekom oder Netzwerke bedienen, für B2B-Lösungen sind die weiteren Unternehmen der Gruppe zuständig. Zur Gruppe gehört etwa Bild+Ton, sie vereint aber auch Firmen aus der Telekom-, Licht- und Elektrobranche.

Webcode
DPF8_156262

Kommentare

« Mehr