Podium mit Tuna Bayrav von Mobilepro

Warum Smart-TV auch für den Hotel-TV-Markt zentral ist

Uhr | Aktualisiert

Was passiert im Markt für Hotel-TVs? Hersteller, Distributoren und Händler teilen in diesem Podium ihre Einschätzung. In diesem Podium beantwortet Tuna Bayrav von Mobilepro Fragen zum Schweizer Hotel-TV-Markt, welche Trends herrschen und welche Rolle Mobilepro dabei spielt.

Tuna Bayrav Business Development Manager bei Mobilepro. (Source: ZVG)
Tuna Bayrav Business Development Manager bei Mobilepro. (Source: ZVG)

Welche Entwicklung erwarten Sie im Schweizer Markt für Hotel-TVs?

Tuna Bayrav: Die Entwicklung in der Schweiz im Hotelbereich geht immer mehr in die Interaktivität. Vor allem durch das Samsung-Reach-System ist es einfach – in einer bestehenden Infrastruktur und ohne Netzwerkanschlüsse in den Zimmern –, über das bestehende koaxiale Netz Gäste in den Zimmern über den Hotel-TV zu informieren.

 

Was sind die Technologietrends bei Hotel-TVs?

Die Smart-Hotel-TVs mit Netzwerkanschlüssen und Apps werden immer beliebter. Auch die Möglichkeit, über das Screen-Mirroring das Handy direkt mit dem TV zu verbinden und als grossen Screen zu gebrauchen, wird beliebter. Hier gilt es, die gleichen Möglichkeiten zu bieten, wie der Gast sie zuhause hat. Der Mehrwert im Hotel wird immer wichtiger. Wir bieten hier unser IPTV-Signal an. Dadurch können zusätzliche Sender, die nicht auf kommerzielle Weise empfangen werden können, in die Senderliste integriert werden. Den Gästen ist es immer wichtiger, die Sender in ihrer Muttersprache schauen zu können, wie auch die Nachrichten aus ihrer Heimat.

 

Arbeiten Sie für Hotel-TV-Projekte mit Partnern oder direkt mit den Hotels zusammen?

Wir informieren Hotels direkt bei Anfragen, arbeiten aber nur mit unseren Händlern zusammen. Wir machen keine Direktgeschäfte, aber bieten Projektbegleitung für unsere Händler mit dem Hotel zusammen.

Webcode
DPF8_107414

Kommentare

« Mehr