Neue E-Sports-Zubehör-Marke Caturix

IFA 2018: Dicota beschwört den helvetischen Kriegsgott

Uhr

Die Schweizer Dicota-Gruppe hat die E-Sports-Zubehör-Marke Caturix angekündigt - benannt nach der helvetischen Gottheit Caturix. An der IFA haben Besucher hinter verschlossenen Vorhängen die Möglichkeit auf ein Preview.

Logo von Caturix. (Source: Dicota)
Logo von Caturix. (Source: Dicota)

Die Dicota-Gruppe hat für die IFA eine neue Marke angekündigt. Wie der Schweizer Computertaschen-Hersteller mitteilt, stellt er in Berlin den E-Sport-Zubehör-Brand Caturix vor, die dritte Marke der Gruppe nach Dicota und Base XX. Der Name Caturix stammt vom Kriegsgott der des keltischen Volksstamms der Helvetier.

Das Caturix-Sortiment umfasst Rucksäcke und Tragelösungen, die Dicota gemeinsam mit führenden E-Sport-Teams entwickelt habe. Der Hersteller verspricht "ultimativen Schutz" für die Gaming-Hardware. IFA-Besucher haben am Dicota-Stand (Nr. 117 in Halle 14) die Gelegenheit, sich hinter verschlossenen Vorhängen in die Welt von Caturix einführen zu lassen.

Webcode
DPF8_103440

Kommentare

« Mehr