Lehrgänge an der STFW und der IBW

VSEI, GNI und Suissetec lancieren Smarthome-Berufsprüfung

Uhr

Die Verbände VSEI, GNI und Suissetec haben die Ausbildung zum Projektleiter Gebäudeautomation angekündigt. Die Ausbildung sei als branchenübergreifende Basisausbildung in der Gebäudeautomation angelegt.

(Source: michaeljung / Fotolia.com)
(Source: michaeljung / Fotolia.com)

Der Verband Schweizerischer Elektro-Installationsfirmen (VSEI) hat eine neue Berufsprüfung ins Leben gerufen. Wie der Verband mitteilt, lanciert er gemeinsam mit der Gebäude-Netzwerk-Initiative (GNI) und dem Schweizerisch-Liechtensteinischen Gebäudetechnikverband (Suissetec) die Berufsprüfung zum Projektleiter Gebäudeautomation. Auf Anregung der GNI habe der VSEI die Leitung der Kooperation übernommen.

Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) habe die neue Berufsprüfung Ende August 2017 nach jahrelanger Arbeit von Fachgremien und Spezialisten anerkannt. In den nächsten Monaten würden die Technische Fachschule Winterthur STFW und die IBW Höhere Fachschule Südostschweiz entsprechende Lehrgänge anbieten. Die Ausbildung sei als branchenübergreifende Basisausbildung in der Gebäudeautomation angelegt und nehme die gewerkeübergreifenden Themen der Fachgebiete Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär und Elektro in den Fokus.

Die Ausbildung sei die Antwort auf die zunehmende Digitalisierung und Vernetzung von Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär und Elektro. VSEI-Direktor Simon Hämmerli sagt: "Die Branche steht wie viele andere auch vor einem Wandel. Wir müssen reagieren und die Zukunft mitgestalten. Die richtige Antwort auf die Digitalisierung muss interdisziplinäres Arbeiten und ein breites Spektrum an Fähigkeiten sein."

Tags
Webcode
DPF8_84938

Kommentare

« Mehr