Online-Content-System Loadbee

Garmin unterstützt Händler mit neuem POS-Service

Uhr

Der Schaffhauser Hersteller Garmin hat das Online-Content-System Loadbee vorgestellt. Der Dienst soll Händlern und Kunden Produktinformationen zur Verfügung stellen.

POS-Station von Garmin. (Source: Garmin)
POS-Station von Garmin. (Source: Garmin)

Garmin hat eine neue digitale Lösung für den POS vorgestellt. Wie der Schaffhauser Hersteller mitteilt, stellt er Händlern ein kostenloses Online-Content-System bereit, mit dem sie ihre Kunden on- und offline gezielter beraten könnten.

Der cloudbasierte Content-Service Loadbee bietet laut Garmin speziell aufbereitete Inhalte für die Webseite und den Onlineshop von Händlern, wie auch für den stationären Verkaufspunkt. Der Verkäufer finde alle wichtigen Produktinformationen wie etwa Bedienungsanleitungen oder Testsiegel. Kunden könnten per QR-Code oder NFC-Chip ebenfalls auf die Inhalte zugreifen.

Garmin verspricht eine einfache Integration in das eigene System. Der Dienst ist aktuell bei rund 60 Onlinehändlern in der DACH-Region und für bestimmte Produkte, wie die neuen Vivo-Modelle oder die Fenix-5-Serie, verfügbar. Garmin wolle das Angebot aber ausbauen.

Seit einem Jahr stellt Garmin Händlern ausserdem die mobile Lernplattform Sales Coach zur Seite. Der Coach bietet kostenlose Produktschulungen und Verkaufstraining, etwa in Form von interaktiven Webinaren.

Tags
Webcode
DPF8_67807

Kommentare

« Mehr