Paul Bram

Hasselblad beruft neuen CEO

Uhr

Hasselblad-CEO Perry Oosting hat seinen Rücktritt auf Ende Januar angekündigt. Sein Nachfolger ist bereits bestimmt.

Hasselblad hat einen Wechsel an der Spitze angekündigt. Der zum Drohnenhersteller DJI gehörende schwedische Hersteller von Mittelformatkameras teilt mit, dass CEO Perry Oosting Ende Januar von seiner Position zurücktreten wird. Oosting habe sich nach zwei Jahren entschieden, in Zukunft wieder als Berater für den Aufsichtsrat tätig zu sein.

Neuer Interims-CEO wird ab Februar Paul Bram, derzeit Berater von Hasselblad. Laut Hasselblad-Aufsichtsrat hielt Bram zuvor Führungsrollen bei Ericsson und Gambro inne. Bram kündigt an, in den kommenden Monaten den eingeschlagenen Weg und die strategische Ausrichtung fortsetzen zu wollen, einschliesslich der Beschleunigung der R&D- und der Software-Entwicklung.

Webcode
DPF8_23664

Kommentare

« Mehr