Smartphone-Fotowettbewerb von Huawei

Mit der Handykamera an die World Press Photo

Uhr | Aktualisiert

Die Sieger des Huawei Mobile Moments Photo Contest stehen fest. Gestern Abend hat Huawei fünf Handy-Fotografen ausgezeichnet.

Huawei hat gestern Abend Awards an Smartphone-Fotografen verteilt. Wie der Hersteller mitteilt, fand der Handyfoto-Wettbewerb im Rahmen der Ausstellung World Press Photo 2016 von Keystone im Folium Sihlcity in Zürich statt.

Eine Jury wählte aus den Bildern mit den meisten Likes Gewinner für jede Kategorie. Die Gewinner des Huawei Mobile Moments Photo Contest erhielten ein Huawei P9 und eine Huawei Watch. Insgesamt nahmen rund 400 Personen am Wettbewerb teil.

Die Gewinner:

  • Jeannine Hellbach (Kategorie People & Places)
  • Ozan Can Özdemir (Kategorie Night & Style)
  • Sébastien Perrier (Kategorie Color & Style)
  • Christian Steiauf (Kategorie Black & White)
  • Paul Yates (Kategorie East meets West)

Die sechsköpfige Jury bestand aus Daniel Meier (Director Huawei Consumer Business Group Schweiz), Gülten Baumann (Managing Director bei Leica Camera Schweiz), Stefan Berger (Mitbegründer und Managing Director des Magazins Faces), Tomas Kadlcik (Chefredaktor Keystone), Leica-Foto-Botschafterin Kim Leuenberger und Profi-Fotograf Eduard Meltzer.

Jury-Mitglied Daniel Meier sagt: "Es ist schön zu sehen, wie viel Freude Smartphone-Fotografie machen kann und welche schönen und inspirierenden Bilder dabei entstehen. Ich konnte zum Teil kaum glauben, dass die Bilder mit einem Smartphone fotografiert wurden."

Webcode
8331

Kommentare

« Mehr