Clean Station für den Samsung Jet

Update: Samsung entleert Staubsauger automatisch

Uhr

Zusätzlich zu seinen Staubsaugermodellen Jet hat Samsung die automatische Entleerungsstation Clean Station vorgestellt. Sie soll die Freisetzung von Feinstaubpartikeln beim Entleeren der Akkustaubsauger verringern.

Update vom 11.08.2020: Samsung bringt die Clean Station in die Schweiz. Dabei handelt es sich um eine automatische Entleerungsstation für die Jet-Staubsaugermodelle des Herstellers. Laut Samsung ermöglicht die Clean Station eine "saubere Entleerung des Staubsaugerinhalts und minimiert die Freisetzung von Feinstaubpartikeln."

Der Staubsaugerinhalt wird in einem Zweiliter-Staubbeutel im Inneren der Clean Station aufgefangen. Wie Samsung schreibt, muss dieser nur alle paar Monate ausgewechselt werden.

Die Clean Station ist nun in der Schweiz erhältlich. Es gibt sie in den Farben Silver und White zum UVP von 199 Franken. Auch die Akkustaubsauger Jet 90 Multi (UVP 749 Franken), Jet 90E Multi (UVP 649 Franken) und Jet 70 Easy (UVP 449 Franken) sind in der Schweiz erhältlich.

Originalmeldung vom 16.04.2020: Samsung präsentiert Staubsauger mit auswechselbarem Akku

Samsung hat mit dem neuen Jet einen kabellosen Stabstaubsauger herausgebracht, der ohne Aufladen bis zu eine Stunde lang saugen soll. Ausserdem lässt sich der Akku laut Hersteller einfach herausnehmen und durch einen Ersatzakku austauschen. So könne bis zu zwei Stunden lang gesaugt werden.

Der Samsung Jet bringt laut Hersteller 200 Watt Saugpower mit und wiegt 1,66 Kilo. Nutzer könnten sowohl den Staubbehälter als auch die Bürstentrommel waschen. Das Filtrationssystem des Jet wurde von der Britischen Allergiestiftung (BAF) zertifiziert, wie Samsung schreibt. Der Filter fange beinahe 100 Prozent der Staubpartikel und Allergene ein.

Digitale Anzeige und Reinigungsstation

Am Staubsauger befindet sich eine digitale Anzeige, die unter anderem Auskunft über die Leistungsstufe des Geräts oder den verwendeten Bürstentyp gibt. Sie warne den Nutzer auch, wenn das Gerät verstopft sei oder ein anderes Problem vorliege.

Im Lieferumfang sind drei Bürsten für unterschiedliche Oberflächen enthalten, sowie sieben weitere Accessoires.

Die neue Reinigungsstation (Source: Samsung)

Zusätzlich zum neuen Staubsauger stellte Samsung eine Reinigungsstation vor. Die Clean Station entleere den Staubbehälter des Jet automatisch. Für das Entleeren müssten Nutzer den Staubsauger lediglich auf die Clean Station stellen.

Samsung gab bekannt, künftig keine LCD-Screens mehr zu produzieren. Der südkoreanische Hersteller investiert nun gigantische Summen, um einen Teil seiner LCD-Produktionsstätten auf die Fertigung von Quantum-Dot-Panels aufzurüsten. Mehr dazu lesen Sie hier.

Webcode
DPF8_177044

Kommentare

« Mehr