Kategorie Kitchen

Jura, Electrolux und Co. erhalten IF Design Awards

Uhr

Aus 7300 eingereichten Projekten hat die Jury der IF Design Awards ihre Sieger gewählt. In der Kategorie Kitchen überzeugten unter anderen Braun, Bauknecht und Jura mit ihren Produkten.

Die Giga 6 von Jura (Source: Jura)
Die Giga 6 von Jura (Source: Jura)

Die Jury der IF Design Awards hat entschieden und die Gewinner bestimmt. 7300 Projekte aus 56 Ländern wurden eingereicht. In der Kategorie Kitchen zeichnete die Jury insgesamt 118 Produkte aus.

Zu den Gewinnern zählt auch Jura. Die 78-köpfige Jury zeichnete den Kaffeevollautomaten "Giga 6" mit einem Award aus. Dank des Touchscreen-Farbdisplays sei die Bedienung der Kaffeemaschine völlig intuitiv, schreibt die Jury. "Ein selbstlernender Algorithmus erkennt die persönlichen Vorlieben jedes Benutzers und passt den Startbildschirm entsprechend an." Auch die Qualität der verarbeiteten Materialien – insbesondere das massive Frontteil aus 3 Millimeter starkem Aluminium und der massive Aromaschutzdeckel aus verchromtem Zinkdruckguss – hätten die Jury überzeugt.

Stabmixer und Kühlschränke

Siemens erhielt gleich mehrere Awards. Die Jury prämierte die mehrtürige Kühl-Gefrier-Kombination "iQ 700" und die Reihe "iQ700 Studio Line Premium A-Cool". Auch für die LR18RPU25 Deckenhaube erhielt der Hersteller eine Auszeichnung. Ebenfalls für einen Kühlschrank wurde Bosch geehrt. Das Gerät "Ceramic Fridge" des Herstellers überzeugte die Jury durch seine Keramik-Oberfläche. Eine zweite Auszeichnung gab es für Boschs Food Processor "Cookit".

Gleich für mehrere Produkte zeichneten die Juroren Electrolux aus. Einer der IF Design Awards ging an die Reihe "Matt Black Range", zu der unter anderem eine Deckenhaube und ein Ofen gehören. Braun überzeugte mit seinem Stabmixer "Multiquick 7", der sich mit verschiedenen Aufsätzen verwenden lässt. Auch Bauknecht heimste einen Award ein. Und zwar mit den Einbauöfen der "Class-9"-Serie.

Die weiteren Gewinner der Kategorie Kitchen finden Sie hier.

Webcode
DPF8_171953

Kommentare

« Mehr