Zudem ein neuer Laptop und ein Monitor

Razer und Ubisoft lancieren gemeinsames E-Sports-Headset

Uhr

Razer kündigt neue Produkte an: den ersten THX-zertifizierten PC-Monitor Raptor 27 mit dazugehörigem VES-Adapter sowie den neu aufgelegten Razer-Blade-14-Laptop. Zusammen mit Ubisoft lanciert das Unternehmen ausserdem ein E-Sports-Headset an.

Razer lanciert gleich mehrere neue Produkte rund um Gaming, darunter dieser Raptor-27-Monitor. (Source: Razer)
Razer lanciert gleich mehrere neue Produkte rund um Gaming, darunter dieser Raptor-27-Monitor. (Source: Razer)

Razer hat mit dem Raptor 27 einen neuen PC-Monitor angekündigt. Es handelt sich um den ersten PC-Bildschirm, der über eine THX-Zertifizierung verfügt. Zusätzlich kommt auch ein VES-Adapter auf den Markt. Dieser soll für die Befestigung des Monitors helfen. Ausserdem kommt mit dem Razer Blade 14 ein Gaming-Laptop mit altem Namen, aber neuer Hardware. Und für E-Sport-Gamer kommt in Kollaboration mit Ubisoft das Blackshark V2 Pro - Six Siege Special Edition-Headset auf den Markt.

Ausgeprägte Farben und geringe Latenz

Der Monitor verfügt über eine Bilddarstellung von 165 Hertz (Hz) und über Weitwinkel-IPS-Display. Dabei verfügt der Monitor über eine QHD-Auflösung (2560x1440) mit Unterstützung für AMD Freesync Premium und der adaptiven Nvidia G-Sync Synchronisierungs-Technologie. Der Monitor umfasst einen 95-prozentigen DCI-P3-Farbraum und HDR400. Damit verspricht Razer lebendige Farben.

Der Monitor verfügt laut Mitteilung über eine Latenzzeit von einer Millisekunde. Damit verspricht der Hersteller hochauflösende Bildqualität und hohe Geschwindigkeiten für schnelle Bildwiederholraten.

VES-Adapter zur Befestigung

Neu dazu kommt beim Raptor 27 die Razer Chroma RGB-Beleuchtung. Diese ermögliche bis zu 16,8 Millionen Farben und diverse Beleuchtungseffekte. Nutzerinnen und Nutzer können diese laut Mitteilung mit anderen Synapse-3-kompatiblen Geräten synchronisieren. Einstellungen wie Farbe, Kontrast und Helligkeit sind über die Synapse-3-Software konfigurierbar.

Der VES-Adapter in der Frontansicht. (Source: Razer)

Für mehr Flexibilität kündigt Razer zudem den VES-Adapter an. Diesen können Nutzerinnen und Nutzer laut Mitteilung separat erwerben. Er sei mit allen Raptor-Modellen kompatibel. Damit können Nutzerinnen und Nutzer den Raptor-Monitor an VESA-kompatiblen Standfüssen und Halterungen befestigen.

Der VES-Adapter in Verbindung mit dem THX-zertifizierten Monitor. (Source: Razer)

Der neue Raptor 27 ist ab dem 3. Quartal 2921 auf Razer.com und bei ausgewählten Händlern erhältlich. Der Razer VESA Mount Adapter für den Razer Raptor 26 wird zu Beginn des 3. Quartals 2021 auf Razer.com für 99,99 Euro.

Nach drei Jahren Pause: Neues Razer Blade

Nach einigen Jahren Pause kündigt Razer nun mit dem Razer Blade 14 die neue Version des Razer-Blade-Laptops an. Der Laptop verfügt gemäss Hersteller über ein 14-Zoll-Display und AMD Ryzen. Der Hersteller verspricht dabei grosse Leistungsstärke.

Der Razer Blade 14 in der Frontansicht. (Source: Razer)

Der Laptop verfügt laut Razer zudem über Nvidia GeForce RTX 3080 Laptop GPU und maximal ein Quad HD 165 Hz-Display für optimale Grafikleistung. Damit verspricht der Hersteller hohe Geschwindigkeiten und geringe Latenz. Neben der verbesserten Grafikleistung biete die GeForce RTX 30-Series zahlreiche Max-Q Technologien, wie Dynamic Boost, Whisper Mode 2.0 und eine anpassbare BAR. Ausserdem verfüge der Laptop über die Razer Chroma RGB-Hintergrundbeleuchtung, THX Spatial Audio und diverse Anschlüsse.

Kompakt und immer kühl

Der Laptop ist mit 1,68 x 22 x 32 Zentimetern (cm) sehr kompakt. Er ist mattschwarz, für die Optik, aber auch, um Kratzer zu vermeiden.

Um Überhitzung zu vermeiden, verfügt der Laptop über ein Kühlsystem mit Flüssigkeit, welche Wärme von den Komponenten fernhalten soll. Ausserdem hat der Laptop zwei flache Lüfter. So bleiben CPU und GPU immer kühl.

Kamera und diverse Anschlüsse

Der Laptop ist nicht nur für Gamer gedacht: Nutzeirnnen und Nutzer können diesen auch für Konferenzen nutzen. Er verfügt über eine 720-Pixel-Webcam. Für sicheren und schnellen Login via Windows Hello verfügt der Laptop über einen IR-Sensor. An der Seite der Tastatur gibt es Lautsprecher, die über THX-Spatial-Audio-Technologie verfügen. Damit können Nutzerinnen und Nutzer neben Spielen auch Filme und Musik geniessen.

Der Laptop verfügt über zwei USB 3.2 Gen 2 Typ-C mit der Möglichkeit zum Laden, zwei USB 3.2 Gen 1 Type-A. Weiter verfügt der Laptop über einen HDMI-2.1-Anschluss für den Anschluss an den Monitor sowie einen 3,5-Millimeter-Anschluss für immersiven 3D-Sound mit THX Spatial Audio.

Zusätzlich Ladegerät

Neben dem Blade 14 hat Razer mit dem USB-C GaN Charger sein erstes Gallium-Nitride-Ladegerät angekündigt. Dieses nutzt gemäss Hersteller die neueste GaN-Technologie. Es erreiche bis zu 130 Watt kombinierter Ladeleistung zwischen den beiden USB-C- und zwei USB-Anschlüssen. Damit könnten Nutzerinnen und Nutzer ihr Smartphone, Tablet und Laptop laden.

Der Razer USB-C GaN Charger im Einsatz.(Source: Razer)

Das neue Razer Blade 14 kostet laut Razer 1'999,99 Euro und ist ab sofort auf Razer.com, in RazerStores und bei ausgewählten Händlern verfügbar.

Der Razer USB-C GaN Charger ist ab sofort für 179,99 Euro auf Razer.com und in RazerStores erhältlich.

Neues E-Sportler-Headset in Kollaboration mit Ubisoft

Zusammen mit Ubisoft kündigt Razer auch noch das Blackshark V2 Pro - Six Siege Special Edition-Headset an. Es ist besonders für E-Sportler gedacht.

Das Blackshark V2 PRo-Six Siege Special-Headset. (Source: Razer)

Das Headset verfügt gemäss Razer über einen Triforce Titanium 50mm Treiber. Damit verspricht Razer wuchtigen Klang mit kräftigem Bass, THX Spatial Audio und Discord-zertifizierte Razer SuperClear Kardioiden-Mikrofon für klare Kommunikation. Das Headset verfügt ferner über die Razer-Hyper-Speed-Wireless-Technologie. Diese ermögliche schnelle und zuverlässige Verbindung und bis zu 24 Stunden Akkulaufzeit.

Das Headset ist gemäss Razer ab sofort auf Razer.com verfügbar. Ab Juli ist es in allen RazerStores und bei ausgewählten Händlern verfügbar. Der Kaufpreis beträgt 199.99 Euro.

Übrigens: Razer hat anlässlich der CES 2021 eine smarte Gesichtsmaske vorgestellt. Sie hat eine integrierte Beleuchtung und verstärkt die Stimme des Trägers oder der Trägerin beim Sprechen. Zudem zeigte der Hersteller einen Gaming-Stuhl mit verstecktem 60-Zoll-Monitor. Mehr dazu können Sie hier nachlesen.

Tags
Webcode
DPF8_220649

Kommentare

« Mehr