Nr. 02/2021

Die neue Ausgabe von CEtoday ist da

Uhr
von Leslie Haeny und ebe

Am 24. Februar ist das neue CEtoday erschienen. Diese Ausgabe widmet sich dem Thema AV-Technik im öffentlichen Raum. Ausserdem gibt Stefan Stammbach im grossen Interview Einblicke in sein neues Unternehmen Cleverdisplay und sagt, warum es für Digital Signage viel mehr braucht als nur Technologie.

Stefan Stammbach, Inhaber und Geschäftsleiter Cleverdisplay (Source: zVG, Montage: Netzmedien)
Stefan Stammbach, Inhaber und Geschäftsleiter Cleverdisplay (Source: zVG, Montage: Netzmedien)

Die neue Ausgabe von CEtoday ist am 24. Februar erschienen. Sie dreht sich um das Thema AV-Technik im öffentlichen Raum. Der Hintergrundbericht zeigt, wie die Zusammenarbeit bei Pro-AV-Projekten gelingt. Spezialisten von JLS Digital und Andermatt Swiss Alps zeigen, worauf es bei der Ausschreibung und Umsetzung eines Projekts ankommt.

Nicht mit dem öffentlichen Raum, sondern mit ihrem Homeoffice beschäftigte sich Mystery-Shopperin Astrid T. Sie war auf der Suche nach einer guten Webcam und gab den Onlinehändlern dabei ungewollt ein unlösbares Rätsel auf.

Im Marktreport zieht Luca Giuriato, Senior Market Consultant bei GfK Schweiz, Bilanz über den Schweizer Heimelektronikmarkt im Corona-Jahr. Trotz vieler Höhen und Tiefen stieg unter dem Strich der Umsatz mit technischen Konsumgütern und der Schweizer Consumer-Electronics-Markt entwickelt sich zum ersten Mal seit 10 Jahren wieder positiv.

Im grossen Interview spricht der Inhaber und Geschäftsleiter von Cleverdisplay, Stefan Stammbach, über sein neues Unternehmen. Er erzählt unter anderem, warum er sich ausgerechnet während der Coronakrise selbstständig machte und warum Technologie alleine für ein gutes Digital-Signage-Projekt nicht ausreicht.

Für das Hands-on nahm die Redaktion das Collaboration-Gerät Mersive Solstice Pod unter die Lupe. Mit dem Solstice Pod ist es unter anderem möglich, mehrere Inhalte von mehreren Geräten gleichzeitig zu teilen und so den Meeting-alltag zu erleichtern.

Und: Im Porträt sagt Gezim Zekiri, Geschäftsleitungsmitglied von Arvis Solution, wie er vom Detailhändler mit Flair für Technologie an die Spitze eines Unternehmens kam und warum seine Eltern früher den Föhn vor ihm verstecken mussten.

Die Heftinhalte finden Sie auch im Onlinedossier.

Webcode
DPF8_207984

Kommentare

« Mehr