Jonas Neubauer

Siebenfacher Tetris-Weltmeister stirbt überraschend mit 39 Jahren

Uhr
von Kevin Fischer und mka

Jonas Neubauer ist überraschend verstorben. Er war bekannt für sein grosses Talent für Tetris, mit dem er sich sieben Weltmeistertitel im klassischen Tetris sicherte.

Jonas Neubauer an der klassischen Tetris-Weltmeisterschaft 2017. (Source: Screenshot Youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=_XM0_i3HtDE)
Jonas Neubauer an der klassischen Tetris-Weltmeisterschaft 2017. (Source: Screenshot Youtube unter https://www.youtube.com/watch?v=_XM0_i3HtDE)

Der siebenfache Tetris-Weltmeister Jonas Neubauer ist überraschend mit 39 Jahren verstorben. Wie "GMX" schreibt, verstarb Neubauer am 4. Januar nach einem plötzlichen medizinischen Notfall.

Neubauer errang von 2010 bis 2017 jedes Jahr den Titel des Tetris-Weltmeisters, mit einer Ausnahme im Jahr 2014. Dort reichte es nur zum Vize-Weltmeister. Im Jahr 2018 stellte Neubauer gemäss "GMX" zudem zwei Weltrekorde auf, einen für den grössten Tetris-Highscore und einen für das schnellste Erreichen von 300'000 Punkten.

Die zehn besten Spielzüge von Jonas Neubauer an der Weltmeisterschaft 2017. (Source: Youtube)

Das Geheimnis des Erfolgs

Das Geheimnis seines Erfolgs sei gewesen, dass er früh angefangen habe. Mit sechs oder sieben Jahren habe der mehrfache Weltmeister das erste Mal Tetris gespielt. Als er anfing, seine Highscores im Internet zu posten, erhielt er ein Teilnahme-Ticket für die WM im klassischen Tetris.

Gemäss "GMX" war Neubauer der Überzeugung, dass Perfektionisten in Tetris schlecht seien. Das Game würde diejenigen belohnen, die mutige und schnelle Entscheidungen treffen.

Tetris ist übrigens bereits im Jahr 1984 entwickelt worden. Auch wenn sich der grösste Rummel um das Spiel gelegt hat, ist es noch immer bekannt, beliebt und erfolgreich. Weshalb ausgerechnet der Entwickler von Tetris kaum etwas von diesem Erfolg hatte und inwiefern das Game in den Niedergang eines Unternehmens involviert war, erfahren Sie hier.

Tags
Webcode
DPF8_203767

Kommentare

« Mehr