Partnerschaft

Logitech und Herman Miller vermöbeln Gamer

Uhr

Logitech G und Herman Miller haben sich zusammengeschlossen. Ihr Ziel: Gemeinsam ergonomische Möbel für Gamer, Streamer und E-Sportler herstellen. Das erste Produkt soll in diesem Frühjahr erscheinen.

(Source: ojogabonitoo / iStock.com)
(Source: ojogabonitoo / iStock.com)

Der Computerzubehör-Hersteller Logitech G und der US-amerikanische Möbelhersteller Herman Miller haben ihre Partnerschaft bekannt gegeben. Sie möchten gemeinsam Möbel mit ergonomischem Design für E-Sportler, Gamer und Streamer entwickeln und herstellen. Wie bei traditionellen Sportarten bräuchten auch E-Sportler und professionelle Streamer die richtige Ausrüstung, heisst es in einer Mitteilung. Es könnten sich sonst langfristige Gesundheitsrisiken entwickeln.

Für die Entwicklung würden die Unternehmen das Feedback von E-Sport-Mannschaften auswerten und in bedarfsgerechte Produkte umsetzen. Das erste Produkt der beiden Partner, ein Gaming-Stuhl, wird im Frühjahr 2020 auf den Markt kommen.

Um die Stream- und Blog-Einrichtung zu erweitern, hat Logitech eine neue Webcam auf den Markt gebracht. Sie biete mehrere Funktionen für Social-Media-Plattformen an, wie Sie hier lesen können.

Webcode
DPF8_172191

Kommentare

« Mehr