Harziger Weihnachtsverkauf

Schweizer Detailhandel setzt weniger um als im Vorjahr

Uhr

Das Bundesamt für Statistik hat Umsatzzahlen des Schweizer Detailhandels vom Dezember 2019 veröffentlicht. Das Weihnachtsgeschäft lief schlechter als im Vorjahr.

(Source: Kirsten Brennemann/Fotolia)
(Source: Kirsten Brennemann/Fotolia)

Schweizer Detailhändler haben im Dezember 2019 weniger Umsatz gemacht als im Vorjahr. Die Erlöse waren 0,4 Prozent tiefer als im Dezember 2018, wie das Bundesamt für Statistik mitteilt. Saisonbereinigt sind die nominalen Detailhandelsumsätze auch gegenüber dem Vormonat um 0,4 Prozent geschrumpft.

Etwas längerfristig betrachtet, zeigt der Trend schon seit über fünf Jahren nicht mehr nach oben: Seit Anfang 2014 verzeichnet das BFS kaum noch positive Umsatzentwicklungen für den Detailhandel. Der letzte positive Umsatzanstieg im Weihnachtsgeschäft zeichnete sich im Dezember 2017 ab.

Der Trend im Detailhandel zeigt schon seit einigen Jahren nicht mehr nach oben. (Source: Bundesamt für Statistik)

Detailhändlern macht insbesondere die Konkurrenz aus dem Onlinehandel und der Einkaufstourismus zu schaffen, wie der "Retail Outlook" der Credit Suisse zeigt. Lesen Sie hier mehr dazu.

Tags
Webcode
DPF8_168329

Kommentare

« Mehr