Automatisiertes Bodenwischen

CES 2020: LGs neuer Roboter moppt Böden

Uhr

LG hat sein neuestes Robo-Reinigungsgerät vorgestellt. Der "CordZero Robotic Mopp" wischt selbstständig Böden. Der Stabstaubsauger des Unternehmens hat einen Moppaufsatz erhalten.

LGs Mopproboter kann mit LGs Staubsaugroboter kommunizieren. (Source: zVg)
LGs Mopproboter kann mit LGs Staubsaugroboter kommunizieren. (Source: zVg)

LG präsentiert an der diesjährigen CES seinen neuesten Saugroboter, den "CordZero Robotic Mopp". Laut Mitteilung wischt er den Boden automatisch und hinterlässt dabei keine Pfützen. Der "CordZero A9"-Stabstaubsauger ermögliche unterdessen Saugen und Wischen in einem Gerät. Bei Bedarf können Nutzer einen durch den Motor betriebenen Mopp-Aufsatz an der Düse anbringen. Der Aufsatz für den Stabstaubsauger sollen Kunden auch separat kaufen können.

LGs Stabstaubsauger A9 mit Moppaufsatz. (Source: zVg)

Nutzer können den Wasserfluss bei beiden Moppgeräten an die Bedürfnisse anpassen, wie es weiter heisst. Der Mopproboter sei mit einer Kamera ausgestattet, um Kollisionen zu vermeiden. Mit der "LG ThinQ App" könne der Nutzer dem Gerät mitteilen, welcher spezifische Bereich des Hauses gereinigt werden solle. Besitze ein Kunde bereits den "CordZero R9 Robotic Staubsauger", können Mopp- wie Saugroboter per Wi-Fi miteinander kommunizieren und sich koordinieren. Wenn der Saugroboter fertig ist, benachrichtige er den Mopproboter und teile ihm mit, welche Bereiche gewischt werden müssen.

LG hat in den letzten Monate diverse smarte Haushaltsgeräte vorgestellt. Lesen Sie hier mehr zu LGs intelligenten Backöfen.

Webcode
DPF8_165296

Kommentare

« Mehr