Vier Objektive und eine Kamera

Canon räumt fünf Mal ab bei den EISA-Awards

Uhr

Der Hersteller Canon wurde in diesem Jahr von der EISA mit fünf Preisen ausgezeichnet. Unter den Gewinner befinden sich eine Vollformatkamera und vier Objektive des japanischen Unternehmens.

Der japanische Hersteller Canon hat bei den diesjährigen EISA-Awards abgeräumt. Im Bereich Fotografie erhielten eine Kamera und vier Objekte des Herstellers eine Auszeichnung. Das sind die Gewinner:

  • "Best Buy Full-Frame Camera": Die Vollformatkamera EOS RP verfügt über einen 26,2-Megapixel-Senor und einen DIGIC-8-Prozessor. Das Einsteigermodell überzeugte die Experten mit seiner Bildqualität und dem Hybrid-Autofokussystem. Die Kamera biete eine einfache Bedienbarkeit per LCD-Touchscreen und sei kompatibel mit allen EF- und EF-S-Objektiven von Canon.

  • "Lens Innovation": Das Standard-Zoom-Objektiv RF 28-70mm f/2L USM für spiegellose Vollformatkameras bietet laut der EISA die Möglichkeit, die Schärfentiefe stark zu begrenzen. Das Objektiv behält dabei eine konstante Blende von f/2 bei. Die Jury lobte Bildqualität und Schärfe im gesamten Zoombereich.

  • "Standard Prime Lens": Mit dem Standard-Objektiv RF 50mm f/1.2L USM hat Canon ein Objektiv mit hoher Lichtstärke auf den Markt gebracht. Die EISA-Experten hoben den Objektivsteuerring hervor, der die Auswahl von Aufnahmeeinstellungen ermöglicht. Die Blendenöffnung von f/1,2 gewährleistet zudem einen Bokeh-Effekt.

  • "Standard Zoom Lens": Das RF 24-105mm f/4L IS USM ist für die EISA ein Allrounder unter den Standard-Zoom-Objektiven. Der Zoombereich decke von Weitwinkel-Landschaft bis Tele-Portraits alles ab. Im Inneren werkelt Canons Nano-USM-Fokussierung und sorgt für leise Aufnahmen. Gemäss EISA hält die optische Bildstabilisierung Bilder auch bei längeren Verschlusszeiten scharf.

  • "Super-Telephoto Prime Lens": Das EF 600mm f/4L IS III USM ist ein Super-Tele-Objektiv mit Festbrennweite. Zur Reduzierung des Gewichts hat Canon sich für eine auf eine Titankonstruktion und Magnesiumlegierung entschieden. Für die EISA-Experten hat diese Bauweise keinen Einfluss auf die Robustheit. Ein Ultraschallmotor ermögliche einen schnellen Autofokus. Im Zusammenspiel mit dem Canon Extender EF 2.0x III kann eine Brennweite von 1200 mm erzielt werden.

Die EISA-Awards küren Produktneuheiten der vergangenen 12 Monate in den Kategorien Technologie, Design und Innovation. Herausgeber und Journalisten von mehr als 50 Fachzeitschriften aus dem Bereich bilden die Jury der Expert Imaging and Sound Association (EISA). Am 15. August publizierte CEtoday die komplette Liste der EISA-Awards Gewinnerprodukte.

Webcode
DPF8_149251

Kommentare

« Mehr