Marktstart erneut verschoben

Huaweis Falt-Phone soll später kommen

Uhr

Das Mate X von Huawei soll erst im Herbst erscheinen. Huawei peilt laut eigenen Angaben einen Marktstart zwischen September und November an.

Huawei Mate X. (Source: Huawei)
Huawei Mate X. (Source: Huawei)

Der Launch des ersten Falt-Phones von Huawei dürfte sich erneut verzögern. Wie Techradar vergangene Woche während eines Besuchs der Huawei-Firmenzentrale von einem Mitarbeiter der chinesischen Firma erfahren haben will, wird das Mate X erst im November erscheinen. Huawei reagierte auf den Bericht mit einem Statement. Darin schreibt der Konzern, dass das faltbare Telefon zwischen September und November erschienen soll.

Ursprünglich war der Verkaufsstart des Mate X im Juni vorgesehen und dann auf September verschoben worden. Damals begründete Huawei die Verzögerung mit zusätzlichen Tests und Qualitätssicherungen. Sollte das Huawei Mate X tatsächlich nach September erscheinen, käme Samsung dem Wettbewerber zuvor. Samsung verschob den Marktstart seines faltbaren Modells Galaxy Fold wegen Qualitätsmängeln und plant laut Futurezone nächsten Monat den Marktstart.

Der chinesische Hersteller Royole brachte vergangenen Herbst sein erstes faltbares Smartphone auf den Heimmarkt. Lesen Sie hier mehr dazu.

Webcode
DPF8_147605

Kommentare

« Mehr