Vertriebspartnerschaft mit Lifesize

Comm-Tec macht jetzt auch Unified Communications

Uhr
von Coen Kaat

Comm-Tec hat seine erste Vertriebspartnerschaft im Bereich Unified Communications angekündigt. Ab August bietet der Disti im DACH-Raum die Konferenzraumlösungen Cloud-Services von Lifesize an.

(v.l.) Tim Maloney (SVP, World Wide Channels Lifesize), Craig Malloy (CEO, Lifesize), Carsten Steinecker (GF, COMM-TEC), Thomas Nicolaus (VP Central-& Northern EMEA, Lifesize), Rainer Sprinzl (GF, COM
(v.l.) Tim Maloney (SVP, World Wide Channels Lifesize), Craig Malloy (CEO, Lifesize), Carsten Steinecker (GF, COMM-TEC), Thomas Nicolaus (VP Central-& Northern EMEA, Lifesize), Rainer Sprinzl (GF, COM

Comm-Tec wagt sich in ein neues Feld: Unified Communications (UC). Hierfür ging der deutsche Distributor mit Fokus auf Pro-AV-Lösungen eine Vertriebspartnerschaft mit dem UC-Anbieter Lifesize ein. Für den Disti ist dies dessen erste Partnerschaft im UC-Bereich, wie er mitteilt.

Ab August bietet Comm-Tec die Konferenzraumlösungen und Cloud-Services von Lifesize in der Schweiz, Österreich und Deutschland an. Der UC-Anbieter stelle derweil ein spezielles Team für Training, Verkaufsförderung und Support zur Verfügung.

"Die Stärken von Lifesize beim Angebot von Endgeräten für Meetingräume und bei cloudbasierten Diensten für verteilte Teams werden bei den von uns betreuten Systemintegratoren, AV-Händlern und Beratern Anklang finden", sagt Carsten Steinecker, Geschäftsführer Business Development bei Comm-Tec. Auch Tim Maloney, Global Vice President of Channel bei Lifesize, ist davon überzeugt, dass sich die Lösungen des Anbieters nahtlos in das Ökosystem der Händler einfügen wird.

Im Mai hat der irische Distributor Exertis Comm-Tec übernommen. Wie sich die Übernahme auf das Unternehmen und die Schweizer Niederlassung in Glattbrugg auswirkt, sagt Comm-Tec-Schweiz-Geschäftsführer Giuseppe Rizzo im Interview, das Sie hier lesen können.

Webcode
DPF8_145590

Kommentare

« Mehr