Kooperation zur Hausautomation

Peaknx und Bird Home Automation spannen zusammen

Uhr

Peaknx und Bird Home Automation haben ihre Produkte miteinander kombiniert. Für KNX-Nutzer bieten sich dadurch neue Möglichkeiten. In Zukunft soll die Partnerschaft der Unternehmen weitere Vorteile bieten.

(Source: Peaknx und Doorbird)
(Source: Peaknx und Doorbird)

Peaknx und Bird Home Automation haben eine Partnerschaft angekündigt. Wie die beiden deutschen, auf Hausautomation spezialisierten Unternehmen mitteilen, bringt ihre Kooperation für KNX-Nutzer zahlreiche Vorteile. So lasse sich etwa die Türstation der Bird-Home-Marke Doorbird einfach und schnell an die Touch-Panels Controlmini oder Controlpro von Peaknx anbinden, um die Bedienzentrale auch als Gegensprechstelle zu verwenden.

Für eine reibungslose Verbindung zwischen Doorbird und den Peaknx-Panels lasse sich die Kamera der Türstation in die Peaknx-Visualisierungssoftware Youvi über einen RTSP-Stream einbinden, ein Netzwerkprotokoll zur Steuerung der Übertragung von audiovisuellen Daten. Das Touch-Panel und die IP-Türsprechanlage kommunizieren über ein SIP-Gateway. Mit der Installation der Software X-Lite von CounterPath auf dem KNX-Panel sei die Verbindung zwischen beiden Komponenten schon jetzt möglich. Die Unternehmen arbeiteten aber an einer Schnittstelle zwischen Youvi und dem SIP-Gateway, um X-Lite überflüssig zu machen.

Die Doorbird-Produkte sind im Schweizer Markt etwa bei brack.ch erhältlich, wie es auf Anfrage heisst. Mit kurzer Recherche finden sich aber auch zahlreiche weitere Anbieter der Marke. Ausserdem gibt es alle Produkte im eigenen Onlineshop.

Webcode
DPF8_130520

Kommentare

« Mehr